Was ist mit Debbie Gibson passiert?

In den späten 1980er Jahren war es fast unmöglich, das Radio oder den Fernseher einzuschalten, ohne die verspielten Pop-Sounds von Teen Beat-Liebling Debbie Gibson zu hören. Die Hitmacherin hat in ihrer Blütezeit sowohl die Billboard 200 (Electric Youth) als auch die Hot 100 (Foolish Beat, Lost In Your Eyes) angeführt. Und sie war auch keine durchschnittliche Pop-Prinzessin.

Ja, im Gegensatz zu den meisten ihrer Kollegen war Gibson für den größten Teil ihres eigenen Materials verantwortlich, und mit 16 trat sie als jüngste Künstlerin in das Guinness-Buch der Rekorde ein, die eine Hit-Single produzierte, produzierte und aufführte. . Und 1989 Sie teilte sich mit Bruce Springsteen den prestigeträchtigen ASCAP Songwriter of the Year Award.

Wie bei vielen Pop-Pin-ups kämpfte Gibson natürlich darum, ihren außergewöhnlichen Erfolg aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel seit 1993 es erschien auf keiner Hauptliste. Aber wie Fans von Hai-verseuchten B-Movies, Nickelodeon-Talentshows und Nostalgie bereits wissen, hat der New Yorker das Showbusiness immer noch fest im Griff. Hier ist, was das ehemalige Teenie-Idol seit seiner Jugend vorhat.

Debbie Gibson hat ihr zehntes Studioalbum veröffentlicht

Debbie Gibson hat ihre ersten drei Studioalben seit so vielen Jahren wie ein MTV-Favorit veröffentlicht. Doch seit der Jahrhundertwende mussten Fans zwischen den Alben etwas länger warten. Sieben Jahre brauchte sie 2003. veröffentlichte „Colored Lights: The Broadway Album“ würde mit „Ms. Sänger”. Und es dauerte 11 Jahre, bis ihre zehnte LP, The Body Remembers, 2021 endlich in die Regale kam.

Der Rekord war auch so etwas wie ein Comeback. Es enthielt ein Remake der zweiten US-Nummer eins, Lost in Your Eyes, und ein weiteres New Kids on the Block aus den späten 1980er Jahren für Joey McIntyre. Im Gespräch mit dem Billboard-Magazin beschrieb Gibson die Platte als „Electric Youth 2021“, eine Anspielung auf sein Debüt, das 1989 die Charts anführte. im zweiten Jahr und fügte hinzu: „Die Vielfalt der Stile, die Art und Weise, wie sie mein Leben jetzt umfasst. Ich wollte ihn wirklich auf diesem Album bleiben lassen. Das Ziel war es, ein Album zu schaffen, das unbestreitbar besonders, authentisch, gut gemacht und dennoch roh ist. Ich finde es großartig, dass wir es gefunden haben.”

Und die breite Öffentlichkeit schien zuzustimmen. Die Lead-Single „Girls Night Out“ wurde Gibsons erster Top-5-Hit in den Billboard Dance Club Songs-Charts seit über 30 Jahren. Und der Houston Chronicle nannte The Body Remembers eines der 10 besten Alben des Jahres und bemerkte: „Gibson wird erwachsen, erkennt aber den sprudelnden Pop an, der sie zu einem Teenie-Star gemacht hat.“

Debbie Gibson ist regelmäßig in Hallmark-Filmen zu sehen

Was haben Patti LaBelle, LeAnn Rimes und Billy Ray Cyrus mit Debbie Gibson gemeinsam? Abgesehen von den diversen Billboard-Chartstürmern natürlich. Es stellt sich heraus, dass sie alle Popstars sind, die in die perfekte Welt eines Fernsehfilms von Hallmark Channel gefallen sind. Tatsächlich erzielte Gibson drei Punkte. Es ist jedoch fair zu sagen, dass ihre Rollen nicht sehr wichtig waren.

im Jahr 2015 In The Music in Me spielte Gibson eine Singer-Songwriterin, die gezwungen ist, nach Hause zurückzukehren, wo sie sich in einen gutaussehenden Fremden verliebt. Ein Jahr später spielte sie in Summer of Dreams als ehemaliges Pop-Idol, das gezwungen ist, nach Hause zurückzukehren, wo sie sich in einen gutaussehenden Fremden verliebt. Und wie der Titel schon sagt, war die Traumhochzeit von 2018 eine Fortsetzung, in der der neue Musiklehrer mit dem gutaussehenden Fremden spazieren geht.

Auf die Frage von Smashing Interviews, was sie überhaupt zu dem Kanal geführt hat, sagte Gibson: „Ich liebe es, Projekte zu machen, die auf meine Persönlichkeit und mich zugeschnitten sind, und dieses Netzwerk hat auch eine aufbauende Botschaft. Ich dachte: ‘Gott, ich fange an, an Musik zu arbeiten!’ Es ist, als hätten sie verstanden, wer ich als Person bin, was ich entwerfen und liefern wollte, und das wirklich in eine Geschichte gepackt, die ein Traum war.

Debbie Gibsons kurzer Auftritt bei Dancing with the Stars.

Umzüge sind Debbie Gibson nicht fremd. Immerhin stammt die Choreografie für sie im Clip „Shake Your Love“ von keiner Geringeren als Paula Abdul. Damit konnte man 2016 rechnen Das ehemalige Teenie-Idol wird in das Finale der 25. Staffel von Dancing with the Stars walzen. Aber wie mehrere ehemalige Popstars bald herausfanden, unterscheidet sich der Gesellschaftstanz sehr vom MTV-Tanzen.

Tatsächlich schied Gibson zusammen mit Profi-Partner Alan Bersten in der zweiten Woche des ABC-Hit-Wettbewerbs aus, nachdem sie mit ihrer argentinischen Tango-Routine zu Camila Cabellos „Havana“ nicht beeindrucken konnten. Glücklicherweise nahm die New Yorkerin, die vor einer Woche zu einem ihrer Hits „Lost In Your Eyes“ den Foxtrott getanzt hatte, die Erfahrung trotzdem mit.

Im Gespräch mit Good Morning America nach ihrem Ausstieg erklärte Gibson, wie ihr die obligatorische Talentshow-Tour gefallen hat: „Ich habe in den letzten Jahren einige gesundheitliche Herausforderungen durchgemacht und es ist zu Hause nicht besser geworden. hinlegen [around] nach Hause und zu Praktizierenden gehen. Ich sagte, ich brauche Inspiration und Freude in meinem Leben … Ich fand zurück zu meinem Körper und meiner Kraft und es war erstaunlich.

Debbie Gibson richtete die Familiengruppen

Debbie Gibson trat in die Fußstapfen ihrer ehemaligen Choreografin Paula Abdul und trat zunächst als Talentshow-Jurorin beim American Idol-Spinoff American Juniors auf, bevor sie eine ähnliche Rolle in der Promi-Gesangsshow Sing Your Face Off übernahm. Und dann 2019 star übermittelte erneut seine weisen Worte, als er sich für Nick Lacheys Nickelodeon-Wettbewerbsserie America’s Most Musical Family anmeldete.

Wie der Name schon sagt, ging es bei dem One-Season-Wunder darum, die nächste Jackson 5, eine neue Sister Sledge oder vielleicht sogar eine neue The Partridge Family zu entdecken, und die Melisizwe Brothers gingen schließlich als Sieger hervor. Zusammen mit seiner Sängerkollegin Ciara und der Internet-Persönlichkeit David Dobrik war Gibson maßgeblich daran beteiligt, 30 Musikclans zu einem zu vereinen.

Außerdem suchte der Foolish Beat-Sänger nach mehr als nur der Fähigkeit, eine Note zu halten. In einem Pre-Air-Interview mit Hollywood Life sagte Gibson über die Gewinner: „Ich liebe auch nette Leute. Aber dann, wie ich in der Familie nett werde, sage ich, okay, ich trete bei. Freundlichkeit geht auch in diesem Geschäft einen langen Weg. Echte Freundlichkeit, keine falsche Demut. Also suchte ich wirklich nach einer Menge Spezifischer Dinge und ich war sehr beeindruckt von der Familie, die gewonnen hat.”

Debbie Gibson hat offen über ihren früheren Drogenkonsum gesprochen

Es ist eine Geschichte so alt wie die Zeit. Ein gepflegter Teenager wird zu einem großen Star, kämpft mit dem Druck eines unerbittlichen Zeitplans, Stars missbrauchen Drogen. Und im Fall von Debbie Gibson muss Oprah reinkommen.

Ja, im Jahr 2016 Die Electric Youth-Sängerin machte Schlagzeilen, nachdem sie bei Oprah: Where Are They Now aufgetreten war, wo sie mitteilte, dass sie Tylenol PM und Xanax früher in ihrer Karriere missbraucht hatte. Der Tod der Musiklegende veranlasste sie, sich mit ihren Erfahrungen mit Oprah Winfrey auseinanderzusetzen. „Als ich die Neuigkeiten über Prince und die Tatsache hörte, dass es möglicherweise mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zusammenhängt, hatte ich tatsächlich einen Moment, in dem ich dachte: ‚Das ist beängstigend und traurig, und ich kann es nachvollziehen.‘ Und leider können sich 90 Prozent der Entertainment-Community darauf beziehen.” Gibson erkannte schließlich, dass sie ihr Leben ändern musste. Wie sie im Jahr 2021 sagte in einem Interview mit The Guardian: „Man kann Medikamente nehmen und sich verkleiden, aber irgendwann muss man damit aufhören. Sonst wirst du sterben.”

Gibson sprach auch über seine Kämpfe mit Alkoholismus. Wie sie in Retreat Behavioral Health sagte: „Ich war über 20 Jahre lang alkoholabhängig. Glauben Sie mir, wenn Sie mit Drogenmissbrauch leben, ist Ihr Leben kein ständiger Höhepunkt.”

Debbie Gibson ist Single und „liebt es“

Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass Debbie Gibson es nie bis zum Altar geschafft hat. Sie war einmal mit Jonathan Kanterman verlobt, aber das Paar trennte sich, bevor die Hochzeitsglocken läuten konnten. Und obwohl sie mehr als ein Jahrzehnt zusammen verbrachte, war ihre Beziehung zu Rutledge Taylor bis 2019 ausschließlich eine Freundin / ein Freund. sie gingen nicht getrennte Wege.

Aber obwohl sie glaubte, dass sie mit 45 Jahren verheiratet sein und Kinder haben würde, bereut Gibson im Jahr 2021 nichts. sagte People: „Ich bin 50: Ich bin Single, und ich mag es und ich mag es nicht. Ich fühle mich minderwertig. Ich habe nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlt, also wenn ich jemanden treffe, was für ein großartiger Ort, an dem ich sein kann, ohne nach jemandem suchen zu müssen, der mich vervollständigt.

Natürlich muss jeder potenzielle Mr. Gibson eine Weile das Feuer halten, bevor er die Only In My Dreams-Sängerin in eine ehrliche Frau verwandeln darf. Ihre stolzen und fröhlichen Dackel Trouper, Levi und Joey sind sehr beschützerisch gegenüber ihrem Besitzer. „Ich denke, ich muss warten, bis ich 65 bin, weil meine Hunde nichts in meine Nähe lassen“, scherzte sie gegenüber dem People-Magazin. „Sie sagen: „Das ist unsere Mutter! Nimm deine Pfoten ab!”

Bei Debbie Gibson wurde Lyme-Borreliose diagnostiziert

Im Jahr 2013 begann Debbie Gibson, alles zu erleben, von Migräne und Nachtschweiß bis hin zu Rückenschmerzen und ständiger Müdigkeit. Und nachdem sie neun Monate lang versucht hatte, die Ursache herauszufinden, wurde dem ehemaligen Teenager-Idol schließlich von Ärzten mitgeteilt, dass sie an Lyme-Borreliose leide, einer bakteriellen Infektion, von der Berichten zufolge allein in den USA jedes Jahr fast eine halbe Million Menschen betroffen sind.

Leider hatte der Zustand zu diesem Zeitpunkt bereits begonnen, Gibsons neurologisches System zu beeinträchtigen, eine Entwicklung, mit der der „Rock of Ages“-Star Menschen sagte, mit der sie sich noch heute beschäftigt. „Ich habe seltsame Nächte, in denen ich das Gefühl habe, drei Kannen Espresso getrunken zu haben“, sagte sie. „Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich gelernt habe, mit meiner Gesundheit das Unerwartete zu erwarten, aber ich weiß, dass ich damit umgehen kann. Und jedes Mal, wenn ich es durchmache, erinnere ich mich, wie stark wir sind …