Was ist mit Kellie Pickler nach „American Idol“ passiert?

Kellie Pickler eroberte 2006 in Staffel 5 von American Idol Amerikas Herzen. (ja, es ist wirklich so lange her!) begeisterte die Nation mit seinem Fisch aus dem Wasser, als er seine winzige Heimatstadt Albemarle, North Carolina, verließ. die hellen Lichter von Hollywood. Im Ernst, wer könnte diesen urkomischen Clip zum Finale der 5. Staffel vergessen, in dem Pickler in eine schicke Küche eingeführt wird, von der er noch nie zuvor gehört hat?

Die Startrampe, die die Karrieren von Kelly Clarkson, Carrie Underwood und Jennifer Hudson angekurbelt hat, hat auch Pickler beeindruckt – und sie ist immer noch dankbar dafür. „Ich bin bei Sonic Burger gefahren und habe versucht herauszufinden, was ich mit meinem Leben anfangen soll“, sagte E! Nachrichten im Februar darüber, wie die Fox-Show, die auf ABC wiedergeboren wurde, ihr Leben für immer veränderte. „Ich stieg bei Idol ein und offensichtlich war das die Rakete, die meine Karriere gestartet hat, aber Gott war der Treibstoff“, fügte sie hinzu.

Aber was ist mit diesem Mädchen vom Land passiert, nachdem sie in einer Saison, in der Taylor Hicks zur Siegerin und Katharine McPhee zur Zweitplatzierten gekrönt wurde, Fünfte wurde? Hier ist, was dieser Star seit ihren Tagen bei American Idol wirklich vorhat und was sie heute vorhat.

Was ist mit Kellie Picklers Musikkarriere passiert?

Natürlich war Kellie Picklers Hauptziel beim Vorsprechen für American Idol, Country-Sängerin zu werden. Nachdem Carrie Underwood in der vergangenen Saison gewonnen hatte, unterschrieb Pickler sofort einen Plattenvertrag und 2006 veröffentlichte ihr Debütalbum Small Town Girl. Als Sängerin hatte sie ziemlich viel Erfolg und veröffentlichte 2008 „Kellie Pickler“ und 2012 „100 Proof“. und Die Frau, die ich bin im Jahr 2013. Aber der größte Teil von Picklers Erfolg seit Idol war nicht in der Musik.

Sie erinnern sich vielleicht an den Star, der 2013 an der Seite von Derek Hough antrat. “Dancing with the Stars” Staffel 16. Die beiden nahmen die begehrte Mirrorball-Trophäe mit nach Hause, wodurch Zendaya auf dem zweiten Platz landete, aber das war nicht ihr einziger Ausflug in die Welt des Reality-TV. im Jahr 2015 Pickler und ihr Ehemann Kyle Jacobs haben ihre eigene Reality-Show „I Love Kellie Pickler“ kreiert, die drei Staffeln lang auf CMT lief.

Aber einer ihrer größten TV-Auftritte kam 2017, als sie neben Ben Aaron ihre eigene Talkshow, die Daytime Emmys, startete. nominiert Pickler und Ben. In der syndizierten Show interviewten die beiden eine Vielzahl von Prominenten, darunter Dolly Parton und American Idol-Richter Luke Bryan, und sahen auch, wie die beiden Spaß hatten, beispielsweise als Pickler Mrs. Tyus ‘Gästen einen Streich spielte, indem er sich als ihre Wachsfigur ausgab. Die Show endete jedoch 2019.

Kellie Picklers Film- und Radiokarriere

Neben ihrer Karriere als Sängerin, Reality-TV und Talkshow-Moderatorin kennen Sie Kellie Pickler vielleicht auch aus ihren Weihnachtsfilmen. American Idol-Alumni sind zur Hauptstütze der Hallmark Holiday-Angebote geworden, die 2018 erscheinen. Weihnachten in Graceland, 2019 in der Fortsetzung A Wedding at Graceland und später The Mistletoe Mystery.

Seitdem moderiert sie auch Radiosendungen und moderiert seit Februar jeden Wochentag ihre SiriusXM-Show The Highway. „Dies ist eine so unterhaltsame und erstaunliche Gelegenheit, wirklich mit Country-Musikfans in ganz Nordamerika in Kontakt zu treten. Ich kann es kaum erwarten, meine Lieblingslieder und -künstler zu teilen und mich mit besonderen Gästen zu unterhalten!“ sagte sie damals in einer Erklärung.

Aber während sie immer noch im Rampenlicht und ihrer abwechslungsreichen Showbiz-Karriere steht, ist dieser Star nicht nur Hollywood-Glanz und Glamour. „Ich bin beschäftigt und mache meinen Job und dann komme ich nach Hause und bin Ehefrau. Ich bin eine Freundin. Ich bin Nachbarin. Ich bin Patin. Ich kümmere mich um die Dinge, die wirklich wichtig sind.“ Pickler sagte. der in Nashville lebt, erzählte E! Neuigkeiten im Februar „Ich hasse das Wort Berühmtheit. Es entmenschlicht Menschen. Ich verlasse diese Welt so schnell wie möglich und bleibe in der realen Welt auf festem Boden“, teilte sie mit. Sie ist wirklich nur ein kleines Stadtmädchen. Und bei uns ist alles in Ordnung.