Was ist wirklich zwischen Charlize Theron und Stuart Townsend passiert?

Ist Liebe überhaupt real? Nach der Scheidung von Charlize Theron und Stuart Townsend im Jahr 2010. Viele Fans haben sich diese Frage gestellt.

Im Jahr 2002 trafen sich Theron und Townsend zum ersten Mal, nachdem sie sich am Set von Trapped getroffen hatten. Aber obwohl die beiden bald darauf anfingen, sich zu verabreden, sagen wir einfach, es war keine Liebe auf den ersten Blick. Als die beiden eine der ersten Lesungen für den Film machten, enthüllte Townsend gegenüber Irish America, dass er dachte, Theron sei „eine verrückte Frau, [her] Hund” bei der Arbeit. Es dauerte jedoch nicht lange, bis sich Townsends Meinung über Theron änderte, nachdem die beiden mit der Besetzung des Films zum Abendessen ausgegangen waren. “Sie sah einfach aus wie eine Million Dollar”, erklärte Townsend weiter. „Wir hatten so viel Spaß an diesem Abend. Danach war ich einfach überwältigt.”

Von da an waren die beiden für die nächsten acht Jahre zusammen und behaupteten sogar, die beiden seien “verheiratet”, wenn auch nicht legal. Als die beiden 2010 ankündigten, dass sie getrennte Wege gehen würden, konnten sich die Fans daher laut Daily Mail nicht darüber im Klaren sein, was zwischen einem scheinbar perfekten Paar passiert ist.

Die Beziehung zwischen Charlize Theron und Stuart Townsend bricht zusammen

Obwohl die Beziehung zwischen Charlize Theron und Stuart Townsend Schlagzeilen machte, war es nicht wirklich wahr. Tatsächlich arbeiteten die beiden hart daran, ihre Trennung geheim zu halten.

in 2010 Die beiden sollen sich getrennt haben, nachdem Theron bei einer Veranstaltung ohne ihren Ring gesehen wurde. Obwohl die beiden nie offiziell verheiratet waren, trug Theron einen Ring, um ihre und Townsends Bindung aneinander zu symbolisieren. Von dort aus startete Theron mit Townsend in den Urlaub in Mexiko. „Stuart ist am Boden zerstört, aber Charlize sagte, sie habe im Urlaub in Mexiko gemerkt, dass die Beziehung vorbei war“, sagten Quellen der Daily Mail. „Sie wurden mehr wie Bruder und Schwester als Liebhaber. Sie hat Schluss gemacht.“

Obwohl die beiden ihre Trennung nicht öffentlich machten, sprach Theron ein Jahr später und erklärte, dass sie weniger Rollen übernahm, um ihre Beziehung zu reparieren, als ihre und Townsends Beziehung auf den Felsen war. „Er sank und ich musste gegen ihn kämpfen“, sagte Theron Mode (über InStyle). „Ich wollte wirklich versuchen, es zum Laufen zu bringen. Es hatte Priorität. Ich würde es nicht anders wollen.“

Was geschah nach ihrer Beziehung?

Trotz ihrer Trennung haben Charlize Theron und Stuart Townsend immer gerne auf ihre gemeinsame Zeit zurückgeblickt.

In einem Interview während der Beziehung des Paares erzählte Theron Oprah, dass Townsend „das Beste war, was mir je passiert ist“ und dass ihre Beziehung ihr eine andere Art von Liebe beigebracht habe. „Ich war schon einmal verliebt. Aber war ich jemals mit jemandem zusammen, der wirklich, wirklich hinter mir stand und mein bester Freund war? Nein, nicht bis Stuart“, sagte Theron Vogue Magazine. Und diese Aussage scheint immer noch zu stimmen. Nach ihrer Trennung im Jahr 2010 Theron ist nicht in einer langfristigen Beziehung. Nach Townsend war Theron mit Sean Penn zusammen, war aber seit ihrer Trennung im Jahr 2015 nicht mehr in einer Beziehung, erklärte sie Drew Barrymore.

Auf der anderen Seite fing Townsend an, mit Agata Araya auszugehen. Obwohl die Beziehung des Paares unter Verschluss ist, geriet das Paar 2019 in die Schlagzeilen, als Townsend laut The Irish Sun nach einem Streit wegen häuslicher Gewalt festgenommen wurde. Obwohl Townsend nach dem Vorfall nicht angeklagt wurde, sind die beiden seitdem in ihrer Beziehung äußerst privat geworden. Aber trotz seiner schwierigen Beziehung seit dem Treffen mit Theron schaut Townsend Theron zu. „Wir hatten eine tolle Zeit, wir hatten ein tolles Abenteuer, das ist alles, was ich sagen kann“, sagte er dem Irish Independent.