Was ist wirklich zwischen Dylan O’Brien und Britt Robertson passiert?

Es gibt einige Promi-Paare, von denen Fans dachten, dass sie sich niemals trennen würden, aber wenn sie es tun, scheint die Liebe im Handumdrehen tot zu sein. Miley Cyrus und Liam Hemsworth, Channing Tatum und Jenna Dewan sowie Jason Momoa und Lisa Bonet sind nur einige der Paare, die die Welt der Fans erschütterten. Aber Dylan O’Brien und Britt Robertson, ein Paar, das sich immer zurückgehalten hat, schockierten die Fans immer noch, als die Nachricht von ihrer Trennung bekannt wurde. Der „Teen Wolf“-Star und der „Tomorrowland“-Schauspieler trafen sich während der Dreharbeiten zu „The First Time“ am Set und waren sechs Jahre lang zusammen. Allerdings im Jahr 2018 Gerüchte begannen zu wirbeln, dass die beiden sich mit anderen Leuten trafen, bestätigten jedoch, dass O’Brien und Robertson sich getrennt hatten.

Nach der Trennung erschien O’Brien im Jahr 2022. in „Not Okay“ als unausstehlicher Influencer namens Colin und spielte in Taylor Swifts Kurzfilm „All Too Well“ als gasbefeuerter Typ mit Mütze. Und am Ende von Robertson spielte sie die Hauptrolle in Serien wie “For the People” und “Big Sky”.

Aber was hat die beiden wirklich dazu gebracht, sich zu trennen? Obwohl es schwer zu sagen ist, gibt es mehrere Hinweise darauf, dass ihre Trennung genauso turbulent war wie ihre Beziehung.

Dylan O’Brien und Britt Robertson wurden 2018 unterwegs gesichtet

im Jahr 2018 Im Dezember berichtete Us Weekly, dass sich die beiden getrennt hätten, weil sie mit anderen Menschen unter romantischen Umständen gesehen worden seien. Die Verkaufsstelle berichtete, dass Britt Robertson 2018 begann, mit Graham Rogers auszugehen. im Oktober und wurde offenbar im November ein Instagram-Beamter. im Jahr 2018 August. Dylan O’Brien hat mit Chlöe Grace Moretz Schluss gemacht. Us Weekly berichtete, dass die beiden zusammen ein Konzert von Niall Horan besuchten.

Es ist schwer genau zu bestimmen, was zur Trennung von Robertson und O’Brien geführt hat, da sie in den sechs Jahren, in denen sie zusammen waren, die Details ihrer Beziehung nicht an die Öffentlichkeit gebracht haben. Seit der Trennung sind sie jedoch weiterhin mit anderen Menschen ausgegangen.

O’Brien löste im September Gerüchte aus, als er mit Sabrina Carpenter gesichtet wurde (via JustJared). Robertson wurde später 2019 mit Riverdale-Star KJ Apa in Verbindung gebracht. (über Raffinerie29). Aber im Mai verlobte sich Robertson mit Paul Floyd (via Menschen). Er hat ein Video gepostet, in dem sie Ja gesagt hat, und sie hat es auch mit Mühe auf ihrem Instagram gepostet.

Wie haben sich Britt Robertson und Dylan O’Brien kennengelernt?

Laut Elite Daily trafen sich die beiden Schauspieler 2012. am Set seines Romans Das erste Mal. Der Film erzählt die Geschichte zweier Teenager, die sich auf einer Party treffen und sich für unterschiedliche Menschen interessieren. Aber ein Gespräch zwischen ihnen zieht sie zusammen und sie verlieben sich “zum ersten Mal”.

Und wo wir gerade von Premieren sprechen, Britt Robertson enthüllte, dass sie ihren ersten Kuss auf der Leinwand mit Dylan O’Brien hatte, während sie die erste Kussszene des Films drehte. „Als Dylan und ich zum ersten Mal eine Kussszene gedreht haben, war es die erste Kussszene, die wir je gedreht haben, und ich dachte nur: ‚John, ich fühle mich dabei nicht gut!’ Und ich hatte Recht, denn am nächsten Tag drehten wir erneut“, sagte sie zu Hollywire. „Vielleicht war ich einfach so nervös, dass ich es damals nicht war … aber am Ende haben wir es geschafft. Und dann wurden wir einfach richtig gut im Küssen.“

Obwohl sie anfangs unangenehm waren, reichten diese Küsse aus, um eine Beziehung aufzubauen und den Film für Fans von Robertson und O’Brien unvergesslich zu machen.