Was ist wirklich zwischen The Weeknd und Ariana Grande passiert?

Die Dating-Geschichten von The Weeknd (auch bekannt als Abel Tesfaye) und Ariana Grande sind wie das größte Who is Who Hollywoods. Bevor Grande 2021 mit Dalton Gomez den Bund fürs Leben schloss, datierte sie einige der produktivsten Männer im Rampenlicht: den Saturday Night Live-Komiker Pete Davidson (mit dem sie kurzzeitig verlobt war), den Rapper Big Sean und den Verstorbenen Mc Miller. Wie für The Weeknd? Er genoss jahrelang eine ununterbrochene Romanze mit Supermodel Bella Hadid und stellte auch seine hochkarätige Romanze mit Selena Gomez zur Schau, als die beiden um 2017 nur ein Jahr zusammen waren. ?) Wie könnten wir dann all diese Gerüchte vergessen, die darauf hindeuten, dass The Weeknd mit Angelina Jolie zusammen ist? Sehen Sie, wir haben Ihnen gesagt, dass diese beiden wissen, wie man auf ihren A-Lister-Kollegen herumhackt.

Aber während es in ihrer Dating-Geschichte viele berühmte Gesichter gibt, waren The Weeknd und Grande jemals wirklich ein bisschen romantisch miteinander unter dem Radar? Werfen wir einen Blick darauf, was wirklich mit den Remix-Kollaborateuren von Love Me Harder, Off The Table und Save Your Tears passiert ist.

Wie Ariana Grande und The Weeknd Dating-Spekulationen begannen

Okay, fangen wir damit an, dass Ariana Grande und The Weeknd nie offiziell bestätigt haben, dass sie zusammen sind, und immer behauptet haben, dass sie nur gute Freunde sind, aber sie haben dreimal im Studio zusammengearbeitet. Es waren die ständigen Zusammenkünfte des Musikteams, die zu Datierungsgerüchten zwischen den beiden führten, da die Fans lange spekuliert haben, dass die Dinge platonisch gewesen sein könnten.

Fans beider Stars haben die Texte wiederholt nach Hinweisen analysiert, darunter @arianarailme die im Jahr 2020 teilte das Thema und deutete an, dass es in The Weeknds The Hills möglicherweise um eine mögliche geheime Affäre ging, während sie mit Big Sean zusammen war. Sie spekulierten auch, dass Grande sich offenbar dafür entschuldigen wollte, dass sie die Romantik in ihrem Hit „One Last Time“ vermasselt hatte, von dem angenommen wird, dass es um The Weeknd geht. Ein weiterer Twitter-Nutzer, @loonaticgrandeim Jahr 2017 teilte einen viralen Thread auf Twitter, der die Texte entschlüsselte, verdoppelte sich auf Spekulationen, dass es in The Hills um Grande geht, und wies auch auf eine besonders ergreifende Szene im Musikvideo hin, die auf einen kleinen Vorfall hindeuten könnte, den Grande hatte, als er mit Big Sean zusammen war. .

Aber dies ist nicht einmal der mysteriöseste Fan der Entschlüsselung von Texten.

Handelt es sich bei „Ich habe gehört, du bist verheiratet“ um Ariana Grande?

Eine der größten Fan-Behauptungen über eine mögliche Romanze zwischen Ariana Grande und The Weeknd kam, als Social-Media-Nutzer spekulierten, dass im Jahr 2021, The Weeknds „I Heard You’re Married“ handelte von Grande und ihrer möglichen geheimen Datierung in der Vergangenheit. Viele spekulierten gegenüber Elite Daily, dass der Text darauf hindeutet, dass The Weeknd über Grande gesungen haben könnte, der Dalton Gomez heiratet, während er „It Hurts To Think I’m Sharing You“ und „If You Don’t Love Him (Oh no) / Then do“ singt Tu dir einen Gefallen und verlass ihn einfach.’ Zuhörer haben auch darauf hingewiesen, dass der Song den Text von Grandes „Positions“ teilt, da beide die Worte „zu gut, um wahr zu sein“ enthalten, und The Weeknd auch Manifestation diskutiert, was in vielen von Grandes Hits ein schweres Thema war. Obwohl The Weeknd nie offiziell enthüllt hat, worum es in dem Song geht, ist keine seiner berühmtesten bestätigten Ex-Freundinnen Selena Gomez oder Bella Hadid verheiratet. Sogar seine angebliche Liebe Angelina Jolie ist geschieden.

Apropos, was haben die beiden übereinander gesagt? Natürlich bestätigten beide nichts Romantisches und beklagten immer, dass sie nur Freunde seien. Grande sprach über 2020. Arbeit mit The Zach Sang Show und erklärte, dass er mit dem Schreiben von „Off The Table“ begann und es ihm weitergab, was ihn dazu veranlasste, den Rest zu schreiben. Sie nannte die ganze Erfahrung dann „einen sehr intimen Moment und Schreibprozess zwischen zwei Freunden“.