Was Sie nicht über Naomi Campbell wissen

Lange bevor Kendall Jenner zum bestbezahlten Promi des Jahres 2018 wurde. Model, und Bella Hadid beanspruchte den Modeltitel, war Naomi Campbell das unbestrittene Gesicht der Mode. Mit unübertroffener Tapferkeit, einem wilden Gesicht, das es ernst meinte, und dem übersehenen heiligen Gral guter Beleuchtung, lief Campbell über jeden Laufsteg, als würde sie ihn besitzen. Die Tatsache, dass sie ihre Beiträge in der Branche bezahlt hat, ist ein Kinderspiel. Als das australische Model Nicole Trunfio ihre Karriere mit Campbells on Face verglich, bekam sie viel mehr, als sie sich angemeldet hatte.

Mit 52 Jahren hat das ursprüngliche Supermodel bei ihren sich jetzt entwickelnden unternehmerischen Abenteuern nicht nachgelassen. im Jahr 2022 August. Interview mit Elle bestätigt, dass Campbell eine Frau ist, die Verantwortung übernimmt. Der wichtigste Rat ihres Chefs?: „Lassen Sie niemals zu, dass jemand Ihre Gefühle ändert, und wenn Ihr Bauch zu Ihnen spricht, tun Sie, was Ihr Bauch Ihnen sagt. Folge deinen Instinkten. Denk nicht an dich selbst.” Während ihrer 30-jährigen Karriere enthüllte Campbell einige weniger bekannte Details ihres Lebens, als sie 2021 die Herausforderung der Mutterschaft annahm (via Der Wächter). Hier ist, was Sie vielleicht verpasst haben.

Naomi Campbells Kindheit war eine „kommunale“ Angelegenheit

Wenn es um Naomi Campbells Karriere geht, fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Ihre Mutter, Valerie Morris-Campbell, reiste viel und lebte für ihre Karriere als Künstlerin in Italien und der Schweiz. Durch sie erlebte Naomi zum ersten Mal den Geschmack des Lebens vor der Kamera. Von Valeria getrennt zu sein, bedeutete, dass sie von ihrer Großmutter in London aufgezogen wurde. Naomi beschrieb diese Erziehung in einem Interview mit der britischen Vogue als „kommunal“.

„Meine Großmutter hat mir Kochen und Putzen beigebracht. Früher kam ich von der Schule nach Hause und musste meine Tanzklamotten waschen und meine Schuhe putzen“, sagte das Model. Auf der anderen Seite halfen ihre Tanten ihr zu Beginn ihrer Karriere bei Landmode-Auftritten.

Vor dem Modeln trat Naomi in einer Reihe von Musikvideos auf, insbesondere in Bob Marleys “Is This Love?” wie in Naomi Campbells Collector’s Book (über The Guardian) offenbart. Damals hatte die siebenjährige Campbell keine Ahnung, dass sie Jahre später ihr jamaikanisches Erbe mit einem Haus mit neun Schlafzimmern in der Karibik annehmen würde, wie es in MTVs „Cribs“ zu sehen war.

Sie wurde während eines frühen Besuchs in Paris überfallen

Obwohl sie mehrere Runden in Paris gedreht hat, das New York als Modehauptstadt (laut Vogue Business) überholen soll, war eine von Naomi Campbells ersten Reisen in die Stadt der Lichter dramatisch, wenn nicht sogar beängstigend. Währenddessen reiste Campbell mit ihrer Tante zum Filmen, zuerst nach New Orleans und dann nach Florida. Endlich, nach mehreren Reisen nach Paris, fühlte sie sich wohl genug, um alleine zu gehen.

„Mein ganzes Geld wurde auf einer Reise gestohlen. Niemand hat mir gesagt, dass ich meine Wertsachen einschließen soll, und ich habe alles verloren“, schrieb Campbell in einem Buch über seine Erfolge (Auszug aus The Guardian). Aber dieses schicksalhafte Ereignis war eigentlich ein Glück im Unglück, denn es führte sie dazu, Azzedine Alaïa zu treffen, eine tunesische Kurierin, die sie jedes Mal, wenn sie in Paris war, unterbrachte.

Seitdem hat Campbell viel von der Welt gesehen und sogar Häuser an exotischen Orten wie Malindi, Kenia, besessen (via Architectural Digest). Sie sieht sich als Weltbürgerin und spricht über ihre Natur, während sie um die Welt trabt: „Ich habe das Gefühl, dass das Reisen in vielerlei Hinsicht mein Leben gerettet hat. Ich habe keine Angst vor der Welt. Ich sehe die Welt als einen optimistischen Traum. “.

Die ikonischsten Runway-Heftklammern in Naomi Campbells Karriere

Jeder und seine Mutter haben irgendwann von Naomi Campbells Spaziergang gehört. Sängerin Beyoncé könnte Campbells unverkennbaren Stil verkörpert haben, als sie ihre 2007 trug sang “Do the Naomi Campbell walk” in dem Hit “Get Me Bodied”. Die Strebe ist anders als auf der Landebahn; eine Mischung aus Eleganz und beruhigender Kontrolle, gespickt mit einer ganzen Menge Frechheit. Diesen Walk, der ein Zeichen für die Vorherrschaft auf dem Laufsteg ist, lernte Naomi in ihrer frühen Jugend dank des Genies von Valerie Morris-Campbell.

„Mama hatte so viel Stil und Anmut. Als ich 12 oder 13 war, trat sie in einer Modenschau auf, und ich erinnere mich, dass sie mir zeigte, wie man zu Hause den Gang hinuntergeht“, schrieb Naomi in ihrem gleichnamigen Sammlerbuch (via Der Wächter) . „Lionel Richie spielte im Hintergrund und ich sah zu, wie sie im Takt der Musik auf und ab ging.

Auf ihrem YouTube-Kanal unternahm Naomi eine Reise in die Vergangenheit und erlebte die guten Zeiten noch einmal. Ganz oben auf ihrer Liste steht das Modeln für die Designerin Azzedine Alaïa im Jahr 2003. in der Frühjahr-Sommer-Kollektion. Das Paar verband eine besondere Freundschaft, wie Naomi 1998 erzählte. Unabhängig. Auf dem zweiten Platz landete 2017. Dolce & Gabbana Milan Fashion Week Showcase. bei dem sie sich die Bühne mit Sänger Wizkid teilte. Naomi Campbell rundet die Top 3 der Givenchy Spring 2016 Fashion Show ab.

Sie hat sich gegen Diskriminierung eingesetzt

Über die Hintergründe der Modelbranche ist viel gesagt worden. im Jahr 2019 Adut Akech, ein australisches Model südsudanesischer Abstammung, teilte auf Instagram mit, dass das Who-Magazin ein Interview mit ihr veröffentlichte, aber das Foto einer anderen Person abdruckte, ein voreingenommener Fehler, der beleidigend und respektlos war. im Jahr 2015 In einem Interview mit Harper’s Bazaar sprach das prominente Model Iman Abdulmajid über die große Lohnlücke zwischen farbigen Models und ihren Kollegen.

Selbst ein Topmodel wie Naomi Campbell konnte sich dieser unsichtbaren Seite der Mode nicht entziehen. Campbell sagte gegenüber BBC News, dass sie in ihrer Karriere oft mit Rassendiskriminierung konfrontiert war. „Aber ich habe mich nicht entmutigen und aufhalten lassen. Ich habe es benutzt, um mich zu fahren“, sagte sie.

Ihre Gefühle hallten 2019 noch mehr wider. in einem Interview mit BBC News Africa, in dem sie von einem Racial-Profiling-Vorfall berichtete, der sie schockierte: „Ich habe für jemanden gekämpft und mir wurde gesagt, dass eines der asiatischen Länder es nicht tun würde. verwende das Bild wegen meiner Hautfarbe. Ironischerweise liegt dieses Gen in meiner Familie. Also war es wie: “Wirklich?” Aber weißt du, es hält mich nicht auf.”

Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, Opfer eines Hassverbrechens geworden sind, wenden Sie sich an die Hotline von VictimConnect unter 1-855-4-VICTIM oder während des Gesprächs Für weitere Informationen oder Hilfe bei der Suche nach Supportdiensten. Wenn Sie oder ein Angehöriger in unmittelbarer Gefahr sind, rufen Sie 911 an.

Naomi Campbell verbindet langjährige Branchenfreundschaften

Die Welt sah zu, wie Naomi Campbell weinte, nachdem sie 1997 von dem brutalen Mord an Gianni Versace erfahren hatte. Sie war seine Muse. Vor Versaces Tod kannte sich das Duo elf Jahre lang. Campbells Beziehung zu Versace spiegelte viele der langfristigen Beziehungen wider, die sie in der Modelwelt aufgebaut hat.

In einem der denkwürdigsten Vogue-Coverinterviews von Campbell wurde die Preisträgerin der Modeikone von Steven Meisel fotografiert, der sie als Amateurin in der Branche kennengelernt hatte. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten waren Campbell und Meisel immer noch stark und schufen 35 Jahre, nachdem sich ihre Wege zum ersten Mal gekreuzt hatten, beeindruckende Bilder.

Im Gespräch mit dem Designer des Interview-Magazins Marc Jacobs, mit dem sie eine ähnlich lange Arbeitsbeziehung hat, sagte Campbell über die Beziehung: „Ich bin gesegnet, eine treue, starke und lange Beziehung wie Sie gehabt zu haben. Wir sind jünger, wir wissen nicht, was passieren wird, wohin wir gehen oder wie wir enden werden. Es ist so schön, einander wachsen zu sehen und sich im Leben des anderen von nah oder fern zu unterstützen, aber einfach durch das Da-Sein.

Naomi Campbell verhält sich am Set gerne ruhig

In der Vergangenheit wurde Naomi Campbell als Diva bezeichnet, was sie in der Graham Norton Show vehement dementierte. „Sie sagten, ich mache mein eigenes Make-up. Aber ich kann Ihnen sagen, dass eine echte Diva niemals ihr eigenes Make-up machen würde. Dieser Teil ist auch lustig.“ Sie mag also eine Diva sein oder auch nicht, aber sie hat volles Vertrauen in ihre erfahrenen Maskenbildner.

Das Gerücht, so Norton, könnte auch daran liegen, dass Campbell es vorzieht, bei Model-Shootings ruhig und gesammelt zu sein. „Ich rede nicht. Ich arbeite immer noch mit Fotografen, mit denen ich seit meinem 16. Lebensjahr zusammenarbeite. Mit achtundzwanzig Jahren könnten wir den ganzen Tag reden. Also kann ich diese Grenze haben, weil wir einen Job haben, ich nicht Reden Sie nicht bis zum Mittagessen oder in der Pause”, sagte Campbell.

Campbell hat vielleicht den Verdacht einer öffentlichen Diva geschürt, als sie ihre aufwändige Flughafenreinigungsroutine auf YouTube vorführte und als ordentlicher Freak gebrandmarkt wurde, aber wie The Guardian feststellte, ihr 2019 Video ist im Pandemieleben viel besser zuordenbar.

Das historische Quartett des Laufstegs führt einen Gruppenchat

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere waren Naomi Campbell, Cindy Crawford, Linda Evangelista und Christy Turlington, im Volksmund als „Big Four“ bekannt, ein unantastbares Team. Sie arbeiteten unermüdlich, spielten manchmal acht Shows am Tag und investierten Zeit in ihre Freundschaft. „Es war eine unglaubliche Zeit, aber wir haben hart gearbeitet. Und egal wie viele Outfitwechsel, wie viele Shows, wir haben nie gesagt, dass wir müde sind“, sagte Campbell Vogue.

Immer wieder schließen sie sich zusammen, um das zu tun, was sie am meisten lieben. im Jahr 2020 Im Oktober gab Crawford via Instagram bekannt, dass sie und die Mädchen AppleTV+ mit einem Dokumentarfilm namens Supermodels beehren werden. Es ist interessant zu wissen, dass die Chemie des Quartetts noch lange, nachdem sie Zeit auf dem Laufsteg verbracht haben, noch intakt ist. „Ja, wir haben einen Gruppenchat“, sagte Campbell gegenüber Vogue und fügte hinzu, dass die historischen Supermodels zu ihren ersten Besuchern gehörten, als ihre Tochter geboren wurde.

Kate Moss ist ein weiteres berühmtes Biest; Sie und Campbell hatten im Laufe der Jahre eine langjährige Freundschaft. Campbell wurde nach der lange gemunkelten Fehde zwischen ihr und Tyra Banks gefragt, als sie 2019 ankündigte. erschien auf Watch What Happens Live mit Andy Cohen. Campbell erinnerte sich an ihren Auftritt in der Talkshow von Banks und deutete an …