Was Sie über Valerie Harpers Ehemann wissen sollten

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die durch Empfehlungen getätigt werden.

Valerie Harper genoss eine beeindruckende Schauspielkarriere, die sich über sechs Jahrzehnte bis zu ihrem Tod im Jahr 2019 erstreckte. sie erlag einem Krebsleiden. Harper ist am besten für ihre Rolle als Rhoda Morgenstern in der Mary Tyler Moore Show und seiner Show Rhoda bekannt, die von 1970-1977 bzw. 1974-1978 ausgestrahlt wurden. Harper war im Wesentlichen Mary Tyler Moores Kumpel, aber ihre lebhafte Darstellung von Morgenstern, die als Freigeist bekannt war, überzeugte das Publikum und brachte ihr schließlich eine Hauptrolle in ihrer eigenen Show ein. Auf dem Höhepunkt von Harpers Karriere gewann sie drei Emmy Awards für ihre Arbeit an „The Mary Tyler Moore Show“ und einen für „Rhoda“. In den folgenden Jahrzehnten trat Harper in einer Vielzahl von Broadway-, Fernseh- und Filmproduktionen auf, darunter Looped, Sex and the City und Valerie, ihre selbstbetitelte Sitcom.

Harper war zum Zeitpunkt ihres Erfolgs auch verheiratet. Ihr erster Ehemann war der Schauspieler und Schriftsteller Richard Schal, mit dem sie von 1964 bis 1978 verheiratet war. Ihre zweite Ehe mit dem Schauspieler und Produzenten Tony Cacciotti dauerte jedoch über 30 Jahre (1987-2019) und brachte eine Tochter, Christina, (durch Adoption) hervor. Cacciottis schauspielerisches Vermächtnis ist nicht so lang oder dekoriert wie das von Harper, aber er hat sich auf seine eigene Weise einen Namen gemacht. Und zwar im Jahr 2019 Cacciotti musste sich auf tragische Weise von seiner Frau verabschieden, die er mehr als 30 Jahre lang verbracht hatte, und seine anhaltende Hingabe an sie am Ende seines Lebens ist eines der besten Beispiele selbstloser Liebe in Hollywood.

Tony Cacciotti ist der Produzent

Tony Cacciottis berufliche Laufbahn begann 1973, als er in der Fernsehserie The Search eine Krankenschwester spielte. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts hatte Cacciotti eine Reihe kleiner Auftritte in Shows wie Police Story, Gott sei Dank, es ist Freitag und The Princes of Hazzard. 1982 Cacciottis Manager produzierte den Fernsehfilm Farrell for the People, und seine Karriere begann Mitte der 1980er Jahre. 1986-1987 Cacciotti fungierte als ausführender Produzent bei Valerie Harpers Komödie Valerie. In diesen Jahren arbeitete Cacciotti laut IMDB an insgesamt 36 Episoden.

Cacciottis Kredite versiegten in den nächsten Jahrzehnten, aber er blieb bis weit in die 2010er Jahre in Hollywood aktiv. Caciottis letzte Produktion stammt aus dem Jahr 2016. Banner on the Moon, in dem es laut der Beschreibung von Amazon Prime um eine College-Lehrerin mit einer unheilbaren Krankheit geht, die das Alaskan Iditarod absolviert, um das Bewusstsein für ihre Krankheit zu schärfen.

Tony Cacciotti ist ein engagierter Mann

Was das Privatleben von Tony Cacciotti betrifft, so ist er als Familienvater bekannt. Gemäß MenschenCacciotti traf Harper zum ersten Mal, als sie für ihren Film Kapitel zwei probte. Zu dieser Zeit half Cacciotti auch beim Training verschiedener Stars, weshalb sie sich zunächst verbanden. Und während das Paar die Dinge zunächst streng professionell hielt, wurde es bald romantisch. „Wir waren beide ungefähr 16 Jahre zusammen, als er mir sagte, es wäre schön, näher zu kommen“, sagte Harper.

Cacciotti heiratete Harper schließlich 1987 und unterstützte sie, als sie Tochter Christina adoptierten, und durch zwei Kämpfe mit Hirntumoren, zuerst 2009 und dann 2013. Leider verlor Harper 2019 im Alter von 80 Jahren ihren zweiten Kampf gegen den Krebs. , aber sie verbrachte ihre letzten Tage zu Hause bei ihrer Familie, als Cacciotti beschloss, sie nicht unterzubringen. „Die Ärzte haben mir gesagt, ich soll Val ins Krankenhaus bringen, aber ich kann nicht [because of our 40 years of shared commitment to each other] und ich werde es nicht tun, wegen der wunderbaren guten Werke, mit denen sie uns hier auf Erden beschenkt hat”, schrieb Cacciotti auf Harpers offizieller Facebook-Seite.

Nach Harpers Tod teilte Christina eine Nachricht von ihrem Vater mit über Twitter