Was wir über Robbie Coltranes private Langzeitbeziehungen wissen

Es ist ein trauriger Tag für Harry-Potter-Fans. Schauspieler Robbie Coltrane, am besten bekannt für die Darstellung von Rubeus Hagrid in der Filmreihe, ist im Alter von 72 Jahren gestorben, wie sein Vertreter am 14. Oktober gegenüber BBC News bestätigte. Coltrane, geborene Anthony Robert McMillan, starb Berichten zufolge im Krankenhaus in der Nähe von Falkirk, Schottland. „Er war nicht nur ein wunderbarer Schauspieler, sondern auch forensisch intelligent, unglaublich witzig und 40 Jahre später, wenn ich stolz darauf bin, sein Agent genannt zu werden, werde ich ihn vermissen“, sagte seine Agentin Belinda Wright in einer Erklärung. Wright bat um Privatsphäre für seine Verwandten und fügte hinzu, dass sie dem Team des Forth Valley Royal Hospital in Larbert, Schottland, „für ihre Fürsorge und Diplomatie“ danken wollten.

Coltranes Gesundheit, auch bekannt als Valentino Zukowski in den James-Bond-Filmen Goldeneye und The World Is Not Enough, gibt seit langem Anlass zur Sorge. Im Jahr 2019, als Coltrane mit Arthrose zu kämpfen hatte, nahm er laut The Sun an einer Harry-Potter-Veranstaltung im Rollstuhl teil, während er auf eine Operation an einem neuen Knie wartete. „Ich habe den ganzen Tag Schmerzen“, sagte Coltrane 2016 gegenüber der Daily Mail über seinen Zustand.

Während sein Privatleben die Schlagzeilen beherrschte, florierte Coltranes Liebesleben, wurde aber in den letzten Jahren wenig diskutiert. Folgendes wissen wir über seine langjährige Liebe zum Zeitpunkt seines Todes.

Robbie Coltrane war ein privater Romantiker

Nach einer Scheidung und zwei erwachsenen Kindern gab Robbie Coltrane 2020 seinen aktualisierten Beziehungsstatus bekannt. „Ich habe eine feste Freundin“, sagte der notorisch private Harry-Potter-Schauspieler der britischen Radio Times (via Express). „Wir gehen seit 12 Jahren aus“, fügte Coltrane hinzu und nannte seine Liebe „erwachsen“. In Bezug auf die Möglichkeit, weitere Kinder zu bekommen, erklärte der Therapeut dann, dass seine Kinder mit Ex-Frau Rhona Gemmell, Spencer McMillan und Alice McMillan ausreichen. „Ich will keine Babys! Ich habe meine Babys. Sie rennen“, witzelte Coltrane.

Berichten zufolge hatte Coltrane 2003 mit Gemmell eine schwierige Phase in seinem Leben durchgemacht. Ihre vierjährige Ehe wurde viral. Laut Daily Mail kam der schottische Schauspieler, getrennt von dem Bildhauer, ins Glasgow Priory Hospital, um sich vom Alkoholismus zu erholen. 2008, als beide versuchten, sich zu versöhnen, 2016 Coltrane sagte der Daily Mail, dass er von allen Dingen im Leben die Familie und „sich verlieben“ priorisiere.