Wer erbte Mac Millers Geld nach seinem Tod?

Malcolm „Mac Miller“ McCormick begann mit 14 zu rappen, hatte ein selbstveröffentlichtes Album an der Spitze der Billboard 200, bevor er 20 war, und wurde Millionär, bevor er einen Drink kaufen konnte. Der Aufstieg der „Self Care“-Sängerin war nicht ungewöhnlich in einer Branche, die ihre Talente jung kultiviert. Im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen hat sich Miller jedoch mit seiner positiven Ausstrahlung und seinem cleveren Wortspiel eine außergewöhnlich treue Anhängerschaft erarbeitet. Im Laufe seiner fünf Alben hat der in Pittsburgh, Pennsylvania, geborene Rapper einen Weg der ständigen musikalischen Weiterentwicklung und künstlerischen Neuerfindung eingeschlagen, der ihn zu einem Ein-Mann-Hip-Hop-Kraftpaket gemacht hat.

Ja, es gab gute Musik – viel davon –, aber Miller hatte auch mit psychischer Gesundheit und Sucht zu kämpfen, etwas, auf das er in seiner Musik oft Bezug nimmt. „Eine Drogensucht wie Philip Hoffman wird mich wahrscheinlich in einen Sarg stecken“, säuselte er 2014 in „What Do You Do“. Miller starb 2018 im Alter von nur 26 Jahren auf tragische Weise an einer versehentlichen Überdosis Drogen, und die Hip-Hop-Community trauerte gemeinsam um einen anderen jungen Rapper, der vor seiner Zeit ertappt wurde.

Laut The Sun soll Miller zum Zeitpunkt seines Todes ein Vermögen in Millionenhöhe angehäuft haben. Erstaunlicherweise hinterließ der Rapper ein Testament, das genau darlegte, wie er sein Vermögen aufzuteilen beabsichtigte.

Mac Miller hinterließ Millionen von Dollar und Vermögen

Mac Miller hat in seiner Karriere mehr gemacht, als Sie vielleicht denken, und er hat es sicherlich besser gemacht als einige dieser berühmten Musiker. Der “Blue World”-Spieler hat genug verdient, um es ab 2012 drei Jahre in Folge zu schaffen. bis 2014 einer der 10 bestbezahlten Rapper der Welt sein würde. Miller soll während seiner Karriere bis zu seinem Tod 20 Millionen Dollar verdient haben. Laut TMZ betrug sein Nettovermögen rund 11 Millionen US-Dollar.

Zum Zeitpunkt seines Todes hatte Miller knapp die Hälfte seines Vermögens in Giro-, Spar- und Geldmarktkonten, insgesamt 4,48 Millionen Dollar. einschließlich mehr als 32.000 US-Dollar an Facebook-Aktien. Zusätzlich zum Bargeld hinterließ der Rapper Kool Aid & Frozen Pizza „Schmuck im Wert von Zehntausenden von Dollar“, Dutzende von Musikinstrumenten und Ausrüstung sowie wertvolle Elektronik, mit der er für sich und andere Musik machte.

Das meiste Geld hinterließ er seiner Familie

Trotz seines jungen Alters plante Mac Miller sein finanzielles Vermächtnis. Der Rapper hat den Trust 2013 gegründet, wie aus Gerichtsakten hervorgeht, die The Blast erhalten hat. und gleichzeitig ein Testament vollstreckt, in dem er seine Eltern als Treuhänder einsetzte. Der Rapper hinterließ den Löwenanteil des Geldes seiner Familie, da er nicht verheiratet war und keine Kinder hatte. Laut TMZ erhielt seine Familie fast 5 Millionen US-Dollar, die er auf verschiedenen Konten aufbewahrte, und sein Eigentum und andere Vermögenswerte gingen an Freunde.

Miller hinterließ seinen Freund und Musikerkollegen Dylan Rectenwald, alle seine Musikinstrumente und Ausrüstung, einschließlich einer 5.000-Dollar-Gitarre. Sein Vertrauen hinterließ einem anderen Freund von ihm, Bryan Johnson, eine spezielle Anweisung, Kleidung und Elektronik zu geben, insbesondere einen Laptop, einen Fernseher und ein iPad. Ein dritter Freund, Q Chandler-Cuff, erhielt mehr als 20 Schmuckstücke im Wert von „Zehntausenden von Dollar“.