Wer ist Abigail Anderson, Taylor Swifts beste Freundin seit ihrer Kindheit?

In seinem Song „Fifteen“ von 2008 „Fearless“-Singer-Songwriter und Superstar Taylor Swift singt darüber, wie sie mit „Redhead Abigail“ die beste Freundin geworden ist. Die Abigail, über die sie singt, ist nicht nur eine Figur, die erfunden wurde, weil der Name zum Text passt. Swift sang über ihre beste Freundin im wirklichen Leben, Abigail Anderson. Abigail ist laut Elite Daily auch in vielen früheren Musikvideos von Swift aufgetreten. Sie wurden wirklich Freunde, als sie in der High School waren.

Swifts ikonischer Kreis berühmter Freunde, darunter Supermodel Karlie Kloss und „Euphoria“-Schauspielerin Zendaya, blieben im Laufe der Jahre nicht immer eng verbunden, aber Swift und ihre beste Freundin Anderson scheinen trotz der vielen Herausforderungen des Ruhms und des Wachstums eng verbunden geblieben zu sein hoch. Swift lud Anderson sogar zu ihrem Konzert 2015 ein. Grammys (über Plakatwand) und überraschte sie im selben Jahr mit einer mit Stars besetzten Geburtstagsfeier, berichtet Us Weekly.

Taylor Swift traf Abigail Anderson wirklich während ihres ersten Jahres an der High School

Wie die Texte zu „Fifteen“ offenbaren (via Plakatwand), lernte Taylor Swift Abigail Anderson kennen, als sie beide Erstsemester in derselben Englischklasse an der Hendersonville High School in Hendersonville, Tennessee, waren. Swift später im Jahr 2009 in einem Interview mit Oprah Winfrey enthüllte, dass Anderson an die University of Kansas ging, um an Wettkämpfen teilzunehmen, und sagte: „Am ersten Tag des ersten Studienjahres saßen wir nebeneinander auf Englisch.“ Sie wollte Schwimmerin werden und raus. Ich bekam ein College-Stipendium zum Schwimmen und wollte Sängerin werden. Jetzt ist sie mit einem Schwimmstipendium in Kansas und ich singe.”

Im Medienfaktenbuch 2011-2012 Das Schwimm- und Tauchteam der University of Kansas, dem Anderson angehörte, sagt, dass Anderson als Student Journalismus als Hauptfach absolvierte, was auf Issuu zu finden ist. Es wurde auch erwähnt, dass Anderson alle vier Jahre der High School schwamm und dort Preise für Journalismus und Drama gewann.

Abigail Anderson war zweimal verheiratet

Abigail Anderson war zweimal verheiratet, und die beste Freundin der Highschool, Taylor Swift, war eine ihrer Brautjungfern, zumindest bei ihrer ersten Hochzeit. Wie Menschen Berichten zufolge heiratete Anderson Matt Lucier 2017 auf Martha’s Vineyard, wo Swift als Brautjungfer verkleidet abgebildet war. Anderson trennte sich später von Lucier, wie Fans aufgrund ihrer Social-Media-Konten über Distractify vermuteten.

E! Nachrichten berichtet, dass Anderson inzwischen wieder geheiratet hat und 2022 erneut heiraten wird. heiratete Ende September ihren zweiten Mann, Charles Berard. Anderson, deren Instagram-Name jetzt Abigail Anderson Berard ist, hat Fotos von sich selbst gepostet, auf denen sie lächelt und ihren neuen Ehemann unter dem Hochzeitsschleier küsst. Der Ort der Aufzeichnung ist als Nashville, Tennessee aufgeführt, was darauf hinweist, dass die beiden dort geheiratet haben. Zusätzliche Beiträge von Andersons Instagram-Account des Paares, das in einem Resort auf Fidschi Urlaub machte, deuten darauf hin, dass die Insel im Südpazifik ihr Flitterwochenziel war.