Wer ist Kate Winslets Ehemann Edward Abel Smith?

Kate Winslets Liebesleben war ereignisreich. Eine ihrer ersten Beziehungen war vom Tod geprägt. 1997 trauerte der Titanic-Star um ihren Ex-Freund, den Schauspieler Stephen Tredre, der laut Today an Knochenkrebs starb. Obwohl sie sich 1995 scheiden ließen, blieben sie sich bis zum Ende verbunden. Ein Jahr nach Tredres Tod heiratete Winslet Jim Threapleton, einen englischen Filmemacher, den sie während der Dreharbeiten zu Kinky Ugly kennengelernt hatte, berichtete The Guardian.

Winslet schlug ihn hart und schnell. „Glauben Sie mir, bevor ich Jim traf, dachte ich sehr: ‚Oh, ich glaube nicht an die Ehe‘ … aber so wie ich mich fühle, musste es zwischen mir und Jim passieren“, sagte sie. 1999, als sie 23 Jahre alt war. Die Ehe von Winslet und Threapleton hielt jedoch nicht an. Ein Jahr nach der Begrüßung ihrer Tochter Mia ließen sie sich 2001 scheiden, berichtete die BBC. “Es war eine schreckliche Zeit. Meine Beziehung zu Mias Vater war ein Chaos”, – im Jahr 2004. sagte sie dem Index-Magazin.

Winslet begann bald mit Sam Mendes auszugehen. 2003 heiratete sie einen britischen Regisseur. im Mai und feierten im Dezember die Geburt ihres Sohnes Joe, wie The Guardian feststellte. Im Gegensatz zu ihrer Scheidung von Threapleton endete Winslets zweite Ehe 2010 einvernehmlich, obwohl es Gerüchte gab, Mendes habe sie mit Rebecca Hall betrogen. „So schwer es für mich war, war es auch schwer für ihn“, sagte sie Harper’s Bazaar UK (über Uns wöchentlich). Zwei Jahre später heiratete Winslet Edward Abel Smith, der nicht gerade ein bekannter Name ist, aber sicherlich einige berühmte Verbindungen hat.

Kate Winslets Ehemann ist mit Richard Branson verwandt

Edward Abel Smith ist der Neffe von Richard Branson, dem britischen Geschäftsmagnaten hinter dem Konglomerat Virgin Group, berichtete die Daily Mail. Kate Winslets Ehemann ist der Sohn von Bransons Schwester Lindy mit ihrem ersten Ehemann, der ebenfalls ein Geschäftsmann ist, der mit der Mesopotamia Petroleum Company verbunden ist. Da sich Smiths Eltern in jungen Jahren scheiden ließen, wuchs er von einer Künstlermutter und einem Stiefvater in einem Umfeld auf, das seine Kreativität förderte. Aber die Geschäftsgene (und, naja, Verbindungen) haben gesiegt.

Wann im Jahr 2012 heiratete Winslet im Dezember, war Smith laut Time Leiter der Bereiche Marketing, Werbung und Astronautenerfahrung für die Virgin Galactic seines Onkels. Wenn der Name ein wenig einzigartig klingt, liegt das daran, dass Smith ihn selbst erfunden hat, stellte das Magazin fest. Obwohl unklar ist, ob er Virgin weiterhin Dienste anbietet, konzentriert sich Smith seit Winslets Scheidung 2013 auf die Betreuung seiner Familie. brachte im Dezember einen Sohn namens Bear zur Welt. sagte sie der New York Times im Jahr 2021.

Winslet traf Smith, als er vor dem Feuer davonlief. Die beiden machten 2011 Urlaub in Bransons Villa auf den Britischen Jungferninseln, als das Haus niederbrannte, erzählte sie Entertainment Tonight. Wörtliche und visuelle Funken flogen um Smith und Winslet herum, als sie sich in Sicherheit brachten. Ihre Wertschätzung für die Geschichte ist stark. Sie nannten ihren Sohn Blaze. „Wir wollten etwas mit Feuer“, sagte sie in der Ellen DeGeneres Show.

Edward Abel Smith war früher als Ned Rocknroll bekannt

Als Kate Winslet zum dritten Mal heiratete, sagte sie nicht „Ja“ zu Edward Abel Smith. Sie rezitierte Ned Rocknroll ihre Gelübde. Laut The Sun zeigte Smith im Jahr 2008, dass Exzentrizität in der Familie Branson vorkommt änderte legal seinen Namen, um die Dinge zu beleben. „Es war immer ein bisschen wie ein Witz“, sagte die Quelle. „Er ist ein sehr glücklicher Mensch. Er nimmt das Leben nie zu ernst.“ Smith bewies, dass es nicht nur eine voreilige Entscheidung war. Er behielt den Namen über ein Jahrzehnt und kehrte erst 2019 zu seinem Geburtsnamen zurück.

Seine Beziehung zu Winslet beeinflusste seine Entscheidung. „Als er seinen Namen in Rocknroll änderte, dachte er nicht, was passieren würde, wenn er eine Freundin namens Kate Winslet hätte, die ziemlich bekannt wäre … es war ein bisschen kompliziert“, sagte sie. Jimmy Kimmel Live 2021 Noch komplizierter wurde die Situation, als er Vater wurde. „Es kam zu dem Punkt, an dem ich die Formulare des Arztes ausfüllte und es den Namen einer Mutter und einen Vater gab und ich dachte: ‚Schatz … machen wir das weiter?‘ ‘”

Als Smith Ned Rocknroll fallen ließ, nutzte er die Gelegenheit, um einen neuen zweiten Vornamen hinzuzufügen, und Namensänderungen sind seine Sache. „Er hat Winslet hinzugefügt … nur weil die Kinder Winslet haben“, sagte sie der New York Times.