Wie die Trennung von Alex Rodriguez von Jennifer Lopez Probleme bei seinem größten Geschäftsabschluss verursachte

im Jahr 2017 Im März enthüllte People, dass Jennifer Lopez mit dem Baseballspieler Alex Rodriguez zusammen war. „Sie sind seit ein paar Wochen hier“, teilte ihre Quelle mit. Danach war J-Rod geboren und das Power-Paar machte sofort Schlagzeilen. In ihrem ersten gemeinsamen Jahr gab Vanity Fair ihnen ein komplettes Cover, und das Magazin Us Weekly berichtete über ihre Bemühungen, ein gemeinsames Zuhause zu finden.

Bis 2019 Das Paar hatte einige aufregende Neuigkeiten zu teilen. Rodriguez hat auf seinem Instagram-Account ein Bild von Lopez‘ Hand geteilt … mit einem Ring! Die einfache, aber süße Aufnahme war: “Sie hat ja gesagt.” Leider macht ein flüchtiger Blick auf den Kommentarbereich des Videos deutlich, wie es funktioniert hat. Wie Newsweek zusammenfasst, trennten sie sich, bevor sie den Altar erreichten, und Lopez ist jetzt mit Ben Affleck verheiratet. „Das war auch ein schöner Ring …“, schrieb ein Fan in einem etwas in die Jahre gekommenen Post. – Ich bin frei für ein Date.

Obwohl die Trennung vor mehr als zwei Jahren stattfand und Lopez weitergezogen ist, spürt Rodriguez immer noch die Auswirkungen. Da er Schwierigkeiten mit seinen finanziellen Investitionen hat, vermuten einige, dass Lopez teilweise schuld sein könnte.

Rodriguez versucht, seinen Deal mit den Timberwolves zu erfüllen

im Jahr 2021 Im April berichtete The Athletic, dass Alex Rodriguez und Marc Lore planten, die Minnesota Timberwolves zu übernehmen. Sie einigten sich auf eine Unternehmensbewertung in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar, und der derzeitige Eigentümer Glen Taylor drückte seine Begeisterung für das Paar aus. „Wir mochten sie sofort und wir sahen die Zusammenarbeit als etwas an, das ziemlich einfach sein würde“, sagte er.

Leider wurde es für Rodriguez etwas kompliziert. Während Taylor der Associated Press zunächst sagte, dass Lore und Rodriguez es als 50-50-Partnerschaft machen würden, hat der Baseballspieler jetzt Mühe, mit seinem Deal Schritt zu halten. Die New York Post berichtete, Rodriguez habe die ihm geschuldeten 250 Millionen Dollar nicht zurückgezahlt.

Sie stellten fest, dass J-Rod, als Lore und Rodriguez zum ersten Mal zusammen mit einem Angebot zum Kauf der Mets im Jahr 2020 ins Geschäft einstiegen, noch unangetastet war. “[Lore] war absolut begeistert von Mr. Los Fall“, sagte die Quelle. „A-Rod wirkte immer so, als würden sie als Paar investieren.“ Die Zeit wird zeigen, ob Rodriguez zu weit ins Solofliegen vorgedrungen ist.