Wie Justin Bieber Berichten zufolge über Haileys Fototermin mit Selena Gomez denkt

Es scheint, als ob jede Generation eine fiktive Dreiecksbeziehung zwischen Brad Pitt, Angelina Jolie und Jennifer Aniston braucht, und diese hier ist nicht anders. Jahrelang wurde berichtet, dass Justin Bieber und Selena Gomez eine Affäre hatten, obwohl sie die Dinge 2018 offiziell beendeten. März, schreibt People.

Berichten zufolge begann Justin kurz nach ihrer Trennung mit seiner jetzigen Frau Hailey Bieber auszugehen. 27.09 Hailey beschloss, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, indem sie die Frage beantwortete, die alle über ihre Beziehung zu Justin beschäftigten: ob sie ihn ihrem Ex Gomez „gestohlen“ hatte oder nicht. Im Podcast „Call Her Daddy“ erklärte Hailey, dass die beiden nach Justins Trennung von Gomez begannen, sich zu verabreden, sagte aber auch, dass ihre Trennung „das Beste war, was ihm passieren konnte“.

Und während einige denken würden, Haileys Kommentare würden einige Federn zerzausen, taten sie es nicht. Stattdessen ließ Gomez‘ Begegnung mit Hailey die Fans völlig zusammenbrechen, einfach weil sie nie damit gerechnet hatten, dass die beiden zusammen fotografiert werden würden, geschweige denn, dass sie sich in der Gegenwart des anderen so wohl fühlten. Und jetzt sieht es so aus, als hätte Justin auch einige Gedanken zu diesem Thema.

Justin Bieber ist froh, dass alle die Vergangenheit hinter sich gelassen haben

Laut E! Nachrichten, Justin Bieber kann sich als sehr glücklicher Mann bezeichnen, denn es kommt nicht oft vor, dass man seine Ex Selena Gomez und seine Frau Hailey Bieber auf demselben Foto sieht, geschweige denn zusammen im selben Raum. Eine Quelle, die der Situation nahe steht, sagte, Justin sei „sehr glücklich, dass Hailey und Selena in der Öffentlichkeit ehrlich sein und die Vergangenheit hinter sich lassen können“. Der Insider fügte hinzu: „Es ist eine Erleichterung, dass sie gemeinsam in der Öffentlichkeit stehen und zeigen können, dass es wirklich kein böses Blut gibt.“

Es muss auch eine große Erleichterung für Hailey sein, wenn man bedenkt, dass sie viel Zeit damit verbracht hat, andere Gerüchte über ihre Ehe mit Justin zum Schweigen zu bringen. Darüber hinaus müssen sie sich um andere Dinge Sorgen machen, einschließlich Justins Gesundheitsangst Anfang dieses Jahres. Nachdem Hailey und Gomez der Welt bewiesen haben, dass es möglich ist, mit der Ex-Freundin eines Mannes befreundet zu sein, kann man sich nur fragen, warum Jennifer Aniston und Angelina Jolie vor einem Jahr nicht dasselbe getan haben. Das hätte definitiv die Wahrheit über ihre Beziehung aufgeklärt, oder?