Wie Meagan Good wirklich ihren großen Durchbruch schaffte

Nach fast neun Jahren Ehe schockierten Meagan Good und ihr Ehemann Devon Franklin die Welt, als sie Ende 2021 ihre Trennung bekannt gaben.

in 2011 Die beiden ersten lösten Liebesgerüchte am Set von Jumping the Broom aus. Ironischerweise haben Franklin und Good ihre gemeinsame Zukunft nur angedeutet, als das Paar an einem Film arbeitete, der die Reise des Paares zu ihrer Hochzeit verfolgt. Ein Jahr später waren sie offiziell verheiratet.

Aber während die beiden sich ein gemeinsames Happy End vorstellten, kam diese Realität abrupt zum Erliegen, als sie das Ende ihrer Ehe im Jahr 2021 ankündigten. Damals teilten Franklin und Good in den sozialen Medien eine Erklärung über ihre Trennung von Entertainment Tonight mit und sagten: Niemand ist schuld, wir glauben, dass dies das nächstbeste Kapitel unserer Liebe ist. Außerdem erklärten die beiden, dass sie „ihre Zukunft getrennt sehen, aber [are] Für immer vereint.“ Jetzt, Monate später, als die beiden getrennte Wege gingen, setzte Franklin seine Arbeit als Schriftsteller und Prediger fort, während Good ihre Arbeit als Schauspielerin fortsetzte. Viele Fans blicken jedoch darauf zurück, wie die beiden es nannten Goods Karriere und die Frage, ob Good und nicht Franklin mit ihrem Partner aus der Show, die ihre Karriere startete, „den Besen springen“ hätte sollen.

Meagan Goods Karriere begann mit Nickelodeons Cousin Skeeter

Als Kinderschauspielerin machte Meagan Good Karriere. Im Alter von vier Jahren wurde Good erstmals 1997 mit der Rolle der Cisely Batiste berühmt. in dem Drama Eve’s Bayou. Es war ihre Arbeit an diesem Film, die Good zu der Rolle der Nina in Nickelodeons Cousin Skeeter führte.

Die Kinderkomödie, die von 1998 bis 2001 ausgestrahlt wurde, war wegweisend für Fernsehsendungen, die anfingen, schwarze Geschichten zu erzählen, und sich auf Themen und Lebensszenarien konzentrierten, die die damals zuschauenden schwarzen amerikanischen Gemeinschaften betrafen. Und Kinder konnten sich mit Bobby, Nina oder Cousin Skeeter unterhalten, während sie zusahen, wie sie zu jungen Erwachsenen heranwuchsen und etwas über das Erwachsensein lernten.

Obwohl die Hauptfigur, Cousin Skeeter, eine Marionette war, hatte Goods Talent keine Probleme, sich in der Show hervorzuheben, und die Show katapultierte Goods Schauspielkarriere. Aber „Cousin Skeeter“ hat Goods Karriere nicht nur gestartet, sondern auch eine Familie in Hollywood für sie geschaffen. Als sie über ihre Zeit bei Cousin Skeeter nachdachte, erklärte Good gegenüber Entertainment Weekly, dass sie und die Besetzung, insbesondere Robert Richard, der Bobby Walker spielte, fast „Geschwister“ geworden seien, obwohl die Show nur drei Staffeln lief. „Wir sind wirklich eine Familie geworden“, sagte Good. – Wir haben viel gestritten, aber wir sind wirklich eine Familie geworden.

Meagan Goods Karriere begann, nachdem sie Nina in Cousin Skeeter gespielt hatte

Nina in Cousin Skeeter zu spielen mag bei Nickelodeon eine kleine Rolle gewesen sein, aber Meagan Goods Darstellung von Nina in Cousin Skeeter führte nur zu größeren und besseren Rollen. Nach Dreharbeiten in der Nickelodeon-Komödie im Jahr 2003 Good spielte 2005 in Get Us Out of Eve. Roll Bounce und 2007 Stampfe den Hof. Hollywood-Schauspielerin und führte sie zu einer langen und erfüllenden Karriere, an der sie bis heute arbeitet.

Aber obwohl Goods Filme jetzt im Rampenlicht stehen, sieht Good ihre Karriere nicht nur als „ihre“ an. Stattdessen sieht Good ihre Rolle als eine Möglichkeit, andere aufstrebende schwarze Schauspieler, Coveteur, zu fördern. Aus diesem Grund handelt Good weiter – nicht nur, um weiter für sich selbst zu arbeiten, sondern um anderen dabei zu helfen, dorthin zu gelangen, wo sie hinwollen.

Und der Kreis schließt sich, einer dieser Schauspieler, die Good kürzlich angesprochen hat, war ihr ehemaliger „Cousin Skeeter“-Co-Star Robert Ri’chard. Als sie über ihr Harlem-Projekt sprach, erklärte Good, dass sie Richard für die Show vorgeschlagen habe. „Als Cousin Skeeter endete, haben wir wie Babys geweint“, sagte Good gegenüber Entertainment Weekly. “Um wieder mit ihm arbeiten zu können, würde ich einfach mein ganzes Herz und meine ganze Seele dafür einsetzen.”