Wie Nicole Scherzinger vor den Pussycat Dolls wirklich berühmt wurde

Die Singer-Songwriterin Nicole Scherzinger wurde als Leadsängerin der Girlgroup The Pussycat Dolls aus den 2000er Jahren berühmt. im Jahr 2019 In einem Interview mit The Guardian erinnerte sich Scherzinger an ihren Versuch, in einer Band zu arbeiten, bei der sie einen selbst geschriebenen Song aufführte. “Ich habe das Originallied fast a cappella gesungen, als ich neben der Tür stand”, sagte Scherzinger. – Alles, was ich tun musste, war mein Gesangstalent. Als ihr die Gelegenheit geboten wurde, Mitglied der Pussycat Dolls zu werden, brachte Scherzinger diese Gesangskünste bei Hits wie „Don’t Cha“, „I Hate This Part“ und „Buttons“ zum Vorschein.

In einem Archivclip des Interviews sprach Scherzinger über ihre dominante Rolle in der Gruppe, die sie darauf zurückführte, dass sie das einzige Mitglied war, das auf dem Album PCD der Gruppe Gesang sang. „Ich war in der Mitte, weil ich gesungen habe, ich habe gesungen“, sagte Scherzinger dem Spiegel. “… Ich werde nie vergessen, dass ich das PCD-Album fertiggestellt habe … Es war das erste Mal [the other members] habe die Musik nie gehört.“ Scherzinger fügte hinzu, dass sie „wahrscheinlich 95 % des Albums gemacht hat [her] Vor ihrem Erfolg mit The Pussycat Dolls war Scherzinger Teil einer anderen beliebten Girlgroup.

Nicole Scherzingers erste Girlgroup war Eden’s Crush

Bevor Nicole Scherzinger als Mitglied der Pussycat Dolls weithin anerkannt wurde, war sie in einer anderen aufstrebenden Mädchengruppe, Eden’s Crush. Wie 2021 schrieb Billboard, dieser Musikakt entstand in der Talentsuchserie Popstars aus dem frühen 20. Jahrhundert. In einem Archivclip, der auf VH1 ausgestrahlt wurde, singt Scherzinger „I Will Always Love You“ während eines Vorsprechens für die Show, während der sie eine fünfstündige Fahrt zu den Probespielen in Chicago unternahm. Laut IMDb gehörten zu den Mitgliedern von Eden’s Crush Scherzinger, Ivette Sosa, Rosanna Tavarez, Maile Misajon und Ana Maria Lombo.

  Was bedeutet Britney Spears und Elton John halten mich näher? Hier ist, was wir denken

in 2011 Scherzinger erzählte The Daily Beast von der „verrückten“ Erfahrung, mit dem Rest von Eden’s Crush in der Reality-Serie zu sein. „Ich war es nicht gewohnt, die Kamera immer bei mir zu haben und Kentucky verlassen und nach Los Angeles ziehen zu müssen“, sagte Scherzinger. “Es war wirklich beängstigend. Ich war sehr roh und sehr sensibel.” Sie sagte auch, es sei „eine großartige Lernerfahrung [her]”.

Nach der ersten Staffel der Show veröffentlichten Eden’s Crush ihr erstes Album, das auf einer beeindruckenden Nr. 6 auf dem Billboard 200-Chart (hinter Billboard). Aber nicht lange nach Popstars gingen die Mitglieder von Eden’s Crush getrennte Wege. Seit ihrer Zeit in Girlgroups ist Scherzinger zu mehreren erfolgreichen Unternehmungen übergegangen.

Nicole Scherzinger schlägt jetzt ein „neues Kapitel“ auf

Sängerin und TV-Persönlichkeit Nicole Scherzinger hat seit ihren Anfängen als Mitglied von Eden’s Crush einen langen Weg zurückgelegt. Nach diesem Konzert leitete Scherzinger The Pussycat Dolls bis 2010. über Herz. Seitdem hat sie zwei Soloalben bei AllMusic veröffentlicht, Killer Love und Big Fat Lie. Darüber hinaus war Scherzinger Juror bei mehreren Gesangswettbewerben wie The X Factor UK und Australia’s Got Talent. In den letzten Jahren trat sie als Dame in der Fox-Gesangsserie The Masked Singer auf.

Jetzt, fast ein Jahrzehnt nach ihrer letzten Musiksammlung, bereitet sich Scherzinger darauf vor, mehr Musik zu veröffentlichen. im Jahr 2022 Im April Sie sagte Menschen dass sie sich „auf ein neues Kapitel zubewegte“. [her] Leben“, zu dem alles „zurückkehrt“. [her] Liebe zum Singen und zur Musik. Diese Auftritte sollen bewegen, inspirieren oder in irgendeiner Weise verändern.“ Scherzinger spielte „Never Going Back“, einen ihrer neuen Tracks aus ihrem Album „The Masked Singer“, und wird hoffentlich mehr über die kommende Musikkollektion verraten. demnächst!