Wie Sam Elliot wirklich über seinen berühmten Schnurrbart denkt

Mann. Mythos. Schnurrbart.

Der preisgekrönte Profi Sam Elliott ist wahrscheinlich am besten für sein Schauspiel und seine dröhnende Stimme bekannt, aber sein ikonischer Schnurrbart ist wahrscheinlich an zweiter Stelle. „Ich habe es Ende der 60er Jahre zum ersten Mal wachsen lassen, aber ich habe nicht gezögert, es zu schneiden“, sagte Elliott Men’s Journal über die Ursprünge seines ikonischen Gesichtshaars. “Es ist immer ein Schock für Leute, die mich nicht kennen: ‘Wie kann man einen Schnurrbart schneiden?’ So eine Frage kannst du gar nicht beantworten: Warum schneidest du dir die Haare?”, fragte er rhetorisch.

Leider ist das nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Elliotts Fanbesessenheit mit seinem berühmten Oberlippenstift geht. „Letzte Nacht hatte ich einen Traum, dass ich meinen Bart auf eine bestimmte Art und Weise gestylt hatte und mein Schnurrbart auf magische Weise groß und üppig aussah, wie ein besonderer Sam Elliott mit zusätzlichem Volumen. Es war erstaunlich, der beste Traum, den ich seit langem hatte “, sagte der Fan einmal sickerte auf Twitter. Aber wie fühlt sich Elliott wirklich über seine Unterschrift und all die Aufmerksamkeit, die er bekommt? Die Antwort mag Sie überraschen.

Sam Elliott versteht den Rummel um seinen Schnurrbart nicht

1883-Star Sam Elliott weiß nicht, was die ganze Aufregung soll, wenn es um seinen charakteristischen Schnurrbart geht.

„Ja, es ist eine seltsame Sache. Es sind nur Haare auf der Lippe von jemandem“, sagte Elliott “heute” Show über die Faszination rund um seinen Schnurrbart. „Ich fühle mich mit oder ohne ihn wohl, ich habe im Laufe der Jahre viele Male ohne ihn gearbeitet. Ich meine, jetzt arbeite ich mit ihm.“ Ein typisches Beispiel: Elliotts wiederkehrende Figur in der animierten Comicserie für Erwachsene Family Guy, in der er einen Farmer namens Wild Wild West spielt, dem ein Schnurrbart wächst – ja, ein Schnurrbart. „Mein Beitrag ist, dass ich mich selbst gespielt habe … Es ist nicht so, als wollten sie, dass ich sozusagen eine geradlinige ‚Charakter‘-Stimme habe. Ich neige ein wenig zum Südwesten. Außerdem geht es mir darum, es ziemlich geradlinig und gelassen zu spielen die Witze erledigen sich von selbst“, sagte Elliott der New York Post über die Rolle des Voiceovers.

Aber wenn es darum geht, mit solch erstaunlichem Gesichtshaar zu arbeiten, sind wir es Schnurrbart Frage. Wie pflegt Elliott ein solches Lippenlaub? Folgendes wissen wir …

Sam Elliot sagt, er sei zu faul zum Rasieren

Kein Lärm, keine Aufregung.

Laut Sam Elliott ist sein Schnurrbart-Behandlungsschema einfach. Er hat nicht. „Einfach da“, sagte er 2017. Die New York Post. „Ich halte es sauber. Dies ist mein einziger Modus. Ich habe viele Haare auf meinem Kopf. Ich halte sie sauber und gut geölt. oder Wasauchimmer. Das ist ein echter Segen; es erlaubt mir, mein Aussehen zu ändern. Ich hatte Bärte, lange Schnurrbärte, kurze Schnurrbärte, keine Haare“, erklärte er.

Tatsächlich scheint Elliott Schnurrbärte zu mögen, weil sie pflegeleicht sind. „Wir sind alle ein Haufen fauler Bastarde. Wir sind zu faul, um uns zu rasieren“, erklärte er in einem Interview mit Vulture. „Ich sehe all diese Leute mit 12-Uhr-Schatten oder was auch immer sie sein sollen. Sie sind in allen Fernsehsendungen und jetzt in Werbespots. Es ist wie Jesus Christus! Ich war einer der ersten Typen, denen das Gesicht wachsen ließ Haare damals.“ „Vielleicht ist Elliott mehr ein Trendsetter als er dachte.