Wie Scarlett Johansson wirklich über die Zusammenarbeit mit Chris Evans denkt

Es ist traurig darüber nachzudenken, aber Avengers: Endgame wird wahrscheinlich das letzte Mal sein, dass wir die OG Avengers zusammen auf dem Bildschirm sehen. Während das Marvel Cinematic Universe ein weiteres Kapitel aufschlägt, lernen wir eine andere Gruppe von Charakteren und Schauspielern kennen und erkunden neue Universen. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir die mächtigsten Helden der Erde, die auch die mächtigsten Freunde der Erde sind, nicht verpassen werden.

Es wird Sie vielleicht freuen zu wissen, dass die Besetzung von The Avengers bisher versucht hat, miteinander in Kontakt zu bleiben, und sogar an einem Gruppenchat teilgenommen hat, um dies zu beweisen. Jeremy Renner, alias Hawkeye, sagte, sie seien alle „sehr gute Freunde“ (via “Nullphase” Podcast). „Wir reden nicht wirklich viel über unsere Arbeit. Und das ist großartig, wenn wir Avenger-Freunde sind. Wir reden über unsere Kinder und Scheidungen und Ehen und den Hausbau. Wir reden nur über Dinge in unserem Leben“, sagte er.“ Unsere Freundschaft ist etwas ganz Besonderes.”

Wie bei den meisten Freundschaften stehen sich jedoch einige Schauspieler im Vergleich zu anderen näher. Und in den OG Avengers betrachten sich Scarlett Johansson und Chris Evans als beste Freunde.

Scarlett Johansson liebt die Zusammenarbeit mit Chris Evans

Scarlett Johanssons Chris Evans ist ihr Arbeitsmann. im Jahr 2014 In einem Interview mit Parade, als sie in Captain America: The Winter Soldier mitspielten, sprach Johansson darüber, wie schön es war, die Chance zu bekommen, mit Evans zu arbeiten.

„Obwohl sich unsere Lebensumstände geändert haben, wir umgezogen sind und unsere Karrieren sich geändert haben, ist er so ziemlich derselbe. Wir haben die gleiche Beziehung, das gleiche Schlagwort, er ist genauso albern und ernst wie immer“, sagte sie. Der “Black Widow”-Schauspieler lobte auch Evans’ “Demut” und “großen Sinn für Humor”, was ihrer Meinung nach eine Bereicherung sei, weil Marvel “das im Film verwenden kann”.

Was die meisten Fans auch nicht wissen, ist, dass Johansson geholfen hat, Evans dazu zu überreden, die Rolle von Captain America zu übernehmen. Sie war zu dieser Zeit bereits ein Teil der MCU, also packte sie an, um ihre Freundin davon zu überzeugen, den Schritt zu machen. „Ich habe ein bisschen mit ihm darüber gesprochen, weil ich bereits bei Iron Man unter Vertrag war.. Natürlich lag der Druck nicht auf meinen Schultern wie auf Chris“, sagte sie Variety. Aber Johansson wusste auch, dass es keine leichte Entscheidung war, weil Marvel ein so großes Franchise ist. die Last der Produktion auf seinen Schultern. Manchmal kann es sich wie ein vergoldeter Käfig anfühlen.

Scarlett Johansson fühlt sich wie die „große Schwester“ von Chris Evans

Als Fans ist es normal, sich zu fragen, ob Scarlett Johansson und Chris Evans jemals eine romantische Beziehung hatten, aber laut dem „Marriage Story“-Schauspieler war Romantik für sie nie ein Thema. Als sie in The Nanny Diaries als Liebespaar auftraten, sagte sie sogar, Evans zu küssen sei keine große Sache. „Jeder Vorwand, Chris Evans näher zu kommen, ist großartig“, sagte sie Access Hollywood. „Wir sind gerade alt und müde, also ist es wie ‚Bring ihn an!‘ Keine große Sache. Schauen Sie bei Tic-Tacs vorbei. Starten Sie die Kameras.

Johansson sagte auch, dass sie bereits von Anfang an eine Geschwisterdynamik hatten. „Wir lachen einfach so viel zusammen“, sagte sie Entertainment Tonight Canada. „Ich glaube, wir finden viel Humor in ironischen Dingen. Wir haben einfach eine tolle Freundschaft.“ Und obwohl Evans älter ist als sie, fühlt sie sich für ihn immer noch wie eine „große Schwester“. „In gewisser Weise hat die ‚große Schwester’-Beziehung, die Nat manchmal mit Steve hat, obwohl Chris ein paar Jahre älter ist als ich, ich denke, wir haben die gleiche Dynamik.

Und obwohl sie jetzt seit Jahrzehnten zusammenarbeiten, sagte Johansson, dass sie es immer noch genießt, mit Evans zu spielen. „Ich denke, wir arbeiten gut zusammen und wir bewundern uns gegenseitig als Schauspieler und wir sind daran gewöhnt, den Ball hin und her springen zu lassen, weil wir das in der Vergangenheit in anderen Filmen gemacht haben, an denen wir gearbeitet haben. Sie sagte der Los Angeles Times. Das scheint die eigentliche Definition von #friendshipgoals zu sein!