Wie sich Tom Hiddleston und Zawe Ashton angeblich dabei fühlen, zum ersten Mal Eltern zu sein

Tom Hiddleston und Zawe Ashton hatten in den letzten Jahren eine der privatesten Romanzen Hollywoods. Dating-Gerüchte flammten auf, nachdem sie 2019 zusammen die Hauptrolle gespielt hatten. In der West End-Wiederaufnahme von Harold Pinters Betrayal berichtete The Sun, dass die beiden im Jahr 2020 geheiratet haben. Juli. Malcolms Liste“ mit einem Baby. In einem maßgeschneiderten, frei fließenden Kleid bestätigte Ashtons Kleiderdesignerin Sabina Bilenko die Schwangerschaft auf Instagram und nannte Ashton eine „glühende werdende Mutter“.

Zu dem Schock trug noch die Tatsache bei, dass Hiddleston und Ashton ihre Verlobung nur wenige Wochen vor der Enthüllung des Babybauchs bestätigten. 14. Juni In einem Interview mit der Los Angeles Times verriet Hiddleston, dass er Ashton im März einen Heiratsantrag gemacht hatte, und fügte nur hinzu: „Ich bin sehr glücklich.“

Schneller Vorlauf bis Ende Oktober – und herzlichen Glückwunsch! Als Ashton ein Kind zur Welt brachte, bekamen wir einen Einblick in die Erfahrungen des Paares als Ersteltern.

Baby hat drei Tom Hiddleston und Zawe Ashton

Tom Hiddleston und Zawe Ashton haben gerade ihr erstes Kind bekommen und sind Berichten zufolge begeistert und müde „Tom und Zawei genießen es, neue Eltern zu sein und sind voller Freude“, Us Weekly am 26. Oktober. sagte die Quelle. Natürlich bringt die Aufzucht eines Neugeborenen wie üblich einige Opfer mit sich. „Sie machen die Kämpfe durch, neue Eltern zu sein und wenig Schlaf zu bekommen, aber sie sind begeistert“, fügte der Insider hinzu.

Ashton hat bereits 2019 seine Begeisterung für die Mutterschaft zum Ausdruck gebracht. Bustle klar sagen: „Ich hätte gerne ein Baby.“ Was Hiddleston betrifft, er ist definitiv großartig im Umgang mit Kindern, selbst im Jahr 2016. teilt ihre Erziehungsphilosophien mit Vulture. Damals war der Loki-Star besorgt darüber, wie soziale Medien und Handheld-Geräte die Kindheit dominieren würden, und sagte, er wolle es. dass seine zukünftigen Kinder individuelle Wege finden, sich zu unterhalten. „Sie werden sich langweilen, also fangen sie an, an etwas zu denken, was sie tun können“, erklärte Hiddleston.

Für das, was es wert ist, soll sogar Taylor Swift, Hiddlestons Ex, einmal gesagt haben, dass er „einen großartigen Vater abgeben würde“, so E! Wissen. Wie auch immer, Ashton wird sich ihm bald mit 2023 im Marvel Cinematic Universe anschließen. Die Marvels, also das boomende Power-Paar, haben zu Hause und bei der Arbeit alle Hände voll zu tun!