Wie viel hat Jamie Spears mit der Karriere ihrer Tochter Britney verdient?

Es ist kein Geheimnis, dass Britney Spears ihren Vater Jamie Spears nicht mochte, der an ihrem Konservatorium beteiligt war. Britney hat sich bei zahlreichen Gelegenheiten gegen ihren Vater ausgesprochen, vielleicht am bemerkenswertesten, als sie in ihrem inzwischen aufgelösten Konservatoriumsfall praktisch vor Gericht ging, wo sie einige ziemlich schockierende Anschuldigungen gegen ihren Vater erhob.

Britney behauptete, Jamie habe sie gezwungen, gegen ihren Willen aufzutreten und eine Reha zu machen, und ihr mit Bestrafung gedroht, wenn sie nicht tat, was er wollte, und zwar im Jahr 2021. sagte BBC News per Video im Juni vor Gericht: „Er hatte die Kontrolle. durch jemanden, der so mächtig ist wie ich – er genoss es zu 100.000 %, seine Tochter zu kontrollieren. Es gefiel ihm. Sie behauptete dann, sie habe ein einstündiges Telefonat mit ihrem Vater geführt, die ganze Zeit geweint und gesagt: „Er hat jede Minute davon geliebt.“ Als Antwort veröffentlichte Jamies Anwalt eine Erklärung gegenüber der Daily Mail und sagte der Daily Mail: „Es tut ihm leid, dass seine Tochter leidet und so große Schmerzen hat. Mr. Spears liebt seine Tochter und vermisst sie sehr.”

Aber das ist nicht alles. Bei derselben Anhörung behauptete Britney, sie habe das Gefühl, wegen ihres Geldes ausgenutzt zu werden, und sagte dem Gericht: „Ich sollte nicht im Konservatorium sein, wenn ich arbeiten und Geld geben kann. [for] andere Leute.” Aber wie viel hat Jamie wirklich verdient, nachdem er die Karriere seiner Tochter mehr als ein Jahrzehnt lang gemanagt hat?

Britney Spears hat ihren Vater zum Millionär gemacht

in 2008 Britney Spears wurde zur Konservatorin ernannt, berichtet Fox News, während Jamie Spears zum Verantwortlichen für ihren Nachlass ernannt wurde (Jamie hat bestätigt, dass sie sich 2021 vollständig aus der rechtlichen Vereinbarung zurückziehen wird). Seit dem Gerichtsurteil wurde viel darüber spekuliert, wie sehr Jamie finanziell von seiner Beteiligung am Nachlass seiner Tochter profitiert hat. Welche Zahl kennen wir also?

Es ist ziemlich bekannt, dass Jamie Millionen mit Britneys Konservatoren-Deal verdient hat. Forbes sagte, er habe mindestens 5 Millionen Dollar vor Steuern eingesteckt, einschließlich der 16.000 Dollar im Monat, die Britney ihrem Vater für die Ernennung zum Restaurator zahlte. Während die I Wanna Go-Sängerin angeblich 2.000 Dollar im Monat für Büroräume ihres Vaters bezahlt hat, wird von Jamie erwartet, dass sie neben ihren eigenen auch Millionen an Anwaltskosten zahlt. Genau genommen im Jahr 2021 im Dezember reichte Jamie sogar juristische Dokumente ein, in denen Britney aufgefordert wurde, 1,2 Millionen Dollar zu zahlen. Entertainment.

Berichten zufolge nahm Jamie auch eine Kürzung von Britneys Einnahmen vor, darunter 1,5 % der Bruttoticket- und Merchandise-Verkäufe aus dem Aufenthalt seiner Tochter in Las Vegas und 2,95 % ihrer Femme Fatale Tour, bei der sie um die Welt sang und tanzte. , schreibt die New York Times.

Jamie Spears hat behauptet, dass Britney Spears einmal kurz vor dem Zusammenbruch stand

Obwohl Jamie Spears etwa ein Jahrzehnt lang einer der größten Popstars der Welt war, bevor sie zur Konservativen ernannt wurde und Millionen mit Musikverkäufen, Tourneen, Empfehlungen und mehr verdiente, sagte Jamie Spears, seine Tochter Britney Spears habe anscheinend viel von sich selbst verloren. Vermögen, bis er ihr Konservator wurde. Von Jamie im Jahr 2018 eingereichte Rechtsdokumente besagten, dass Britneys „Vermögen fast in Geld und Zahlungsmitteläquivalenten verschwunden ist“ und dass es ihm zu verdanken war, dass die finanzielle Situation seiner Tochter wieder stabil wurde. „Alle haben außergewöhnliche Fähigkeiten eingesetzt, um ihre aktuellen Ergebnisse zu erzielen“, sagte Market Watch in den Rechtsakten. “[Jamie Spears] hatte viele Monate, in denen er seine gesamte berufliche Zeit ausschließlich dem Restaurator gewidmet hatte.

Es wurde viel darüber spekuliert, warum Britneys Nettovermögen, das auf etwa 70 Millionen US-Dollar geschätzt wird, im Vergleich zu ihren Altersgenossen etwas niedrig ist (zum Beispiel wird angenommen, dass Christina Aguilera 100 Millionen US-Dollar mehr wert ist als Spears). Britneys Team ist klar aufgefallen, dass ihr Nettovermögen im Vergleich dazu, wie hart sie im Laufe der Jahre gearbeitet hat und wie viel sie angeblich bezahlt wurde, etwas niedrig erscheint. Britneys Anwalt Mathew Rosengart im Jahr 2021 sagte TMZ im August: „Es hat offensichtlich eine Zerstreuung des Nachlasses von Frau Spears gegeben, und diese Zerstreuung dauert an.