Wie viel war Loretta Lynn wert, als sie starb?

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die durch Empfehlungen getätigt werden.

Der tragische Tod von Loretta Lynn hat die Country-Musikwelt hart getroffen. 4. Oktober Lynns Familie bestätigte gegenüber Rolling Stone, dass sie in Tennessee starb. „Unsere liebe Mutter, Loretta Lynn, ist heute Morgen friedlich eingeschlafen … zu Hause auf ihrer geliebten Ranch in Hurricane Mills“, heißt es in der Erklärung.

Lynn, die in ihren 90ern lebte, war eine Singer-Songwriterin, die sechs Jahrzehnte lang eine lukrative Karriere hinter sich hatte. Während Lynns Amtszeit veröffentlichte sie eine Reihe von Hits, die die durchschnittliche Mutter und Frau ermächtigten, und sang oft über Beziehungsprobleme wie betrügende Ehemänner und die Befreiung der Frau. Lynns größter Hit war Coal Miner’s Daughter aus den 1970ern, der das Sprungbrett für die 1976er war für ihre Autobiografie und 1980 für den gleichnamigen Film der Country Music Hall of Fame. Der Film erzählte eine fiktive Version ihrer schwierigen Erziehung, die laut PBS beinhaltete, als Teenager zu heiraten und mit 22 vier Kinder zu haben.

Während viele alternde Stars diese Welt mit wenig Vorzeigen für ihre lange Karriere verlassen, hinterließ Lin eine Goldmine.

Loretta Lynn war 65 Millionen Dollar wert

Als Tochter eines Bergmanns stammt Loretta Lynn aus bescheidenen Verhältnissen. Aber Lynn genoss sicherlich die Reichtümer dieser Welt, bevor sie starb. Laut Celebrity Net Worth hatte Lynn ein Nettovermögen von 65 Millionen Dollar. Laut The Guardian hat Lynn 60 Alben produziert und für ihre Bemühungen 18 Grammy-Nominierungen (und drei Siege) erhalten. Ihre Einnahmen scheinen aus Auftrittsgebühren und Lizenzgebühren für das Songwriting zu stammen, da Lynn laut U Discover Music viele (nicht alle) ihrer „größten“ Hits geschrieben hat.

Lynn arbeitete hart, bevor sie Aufnahmekünstlerin wurde. im Jahr 2021 Sie erzählte NPR, dass sie zuvor als Dienstmädchen auf der Ranch 36 gearbeitet, gekocht und geputzt und sich um ihre vier Kinder gekümmert habe. „Es war nicht einfach, das kann ich Ihnen sagen“, sagte sie. “Das Leben war hart.”

Trotz ihres Erfolgs hörte Lynn nicht auf, an ihrem Handwerk zu arbeiten, und machte weiterhin das, was sie am meisten liebte. Obwohl sie in den 1960er Jahren zum ersten Mal Erfolg hatte, veröffentlichte Lynn bis zum Ende Musik. Lynns neuestes Album „Per GMA, Still Woman Enough“ erscheint 2021. im März und zeigte Kooperationen mit den Country-Musikveteranen Reba McEntire und Carrie Underwood.