Wie viel war Vin Scully wert, als er starb?

2. August Vin Scully, der legendäre Dodgers-Sender in Brooklyn und Los Angeles, ist gestorben. Die Dodgers gaben in den sozialen Medien bekannt, dass der Hall of Famer des Baseballs in seinem Haus in Hidden Hills gestorben ist.

„Wir haben eine Ikone verloren“, schrieb Stan Kasten, President und General Manager der Dodgers Aussage. „Vin Scully von den Dodgers war eine der größten Stimmen im gesamten Sport. „Er war eine großartige Person, nicht nur als Rundfunksprecher, sondern auch als Menschenfreund. Er liebte die Menschen. Er liebte das Leben. Er liebte Baseball und die Dodgers. Und er liebte seine Familie. Seine Stimme wird immer zu hören sein und sich für immer in unser aller Gedächtnis einbrennen.” Die Erklärung endete mit dem Beileid an die Familie des verstorbenen Ansagers.

Scully war laut CNN 67 Jahre lang die Stimme der Dodgers, die längste Amtszeit eines Senders mit einem Team. Während seiner Karriere als Sportler war er jedoch auch in viele Projekte involviert, sodass es nicht verwunderlich war zu erfahren, dass er Millionen wert war.

Vin Scully war Berichten zufolge 25 Millionen Dollar wert

Vin Scullys Fans und Branchenkollegen können bestätigen, dass er ein einmaliges Talent war. „Die Schaffung von Dramatik und Erwartung, die akribische Liebe zum Detail, das Auge des aufmerksamen Reporters verschmolzen mit der anmutigen Rose des Dichters“, sagte Bob Costa gegenüber The Hollywood Reporter über seine Fähigkeiten im Rundfunk. “Eine großartige Leistung auf dem Hügel wurde durch eine perfekte Leistung im Bullpen ergänzt und verstärkt.”

Laut Celebrity Net Worth hatte der berühmte Athlet zum Zeitpunkt seines Todes ein Nettovermögen von 25 Millionen US-Dollar. in Filmen, Talkshows und Fernsehsendungen. In den späten 1960er Jahren moderierte er auch die NBC-Spielshow It Takes Two und hatte in den 1970er Jahren sogar seine eigene Varieté-Show, The Vin Scully Show.

Aber wie viele Legenden musste Scully ganz unten anfangen. Als er zum ersten Mal zur World Series berufen wurde, wurden ihm laut Sports Illustrated 200 Dollar pro Spiel angeboten. Sein erster Vertrag mit den Brooklyn Dodgers, der 2019 versteigert wurde, listete sein Wochengehalt im Jahr 1950 auf. betrug 100 $ und wurde für die nächsten zwei Jahre auf 6.000 $ und 7.500 $ angehoben (laut Bleacher Report). Es wurde jedoch berichtet, dass im Jahr 2008 Er hat ein Jahresgehalt von 3 Millionen Dollar, Ligen über dem Durchschnitt der Sender.