Wie war Julia Roberts Matthew Perrys Date wirklich?

Ach, was hätte sein können! Freunde, Fans, erinnert ihr euch an die Folge „The One After the Superbowl“ aus Staffel 2? Es wurde 1996 gezeigt. nach Super Bowl XXX und sah, wie die Bande in New York wild wurde, als Marcel der Affe eine Hauptrolle in dem Film bekam. Sie erinnern sich vielleicht auch, dass in einer Folge von Friends keine andere als Julia Roberts als Susie Moss (alias Susie Underpants) zu Gast war, die Matthew Perrys Chandler verführte, nur um ihn in einem Restaurant-Badezimmer zurückzulassen, nur in rosa Tangas.

Nun, es stellt sich heraus, dass Perry alles getan hat, weil er derjenige war, der sie in die Show gebracht hat. Friends-Schöpfer Kevin Bright im Jahr 2021 bestätigte, teilte The Hollywood Reporter mit: „Sie schrieb ihm zurück: ‚Schreib mir eine Arbeit über Quantenphysik und ich werde es tun.’ Soweit ich weiß, ging Matthew los, schrieb das Dokument und faxte es ihr am nächsten Tag. Die Autorin Alexa Junge fügte dann hinzu, dass die beiden viel über ein Faxgerät geflirtet hätten (haben Sie jemals etwas mehr aus den 90ern gehört?) Und er soll die Zeilen sagen, nachdem Roberts ihn scherzhaft gefragt hatte, um die gesamte Besetzung und Crew zu enthüllen. warum sollte sie mit ihm ausgehen.

Und es hat funktioniert! Ja, Perry und Roberts hatten in den 1990er Jahren ein bisschen was, aber es war zu viel für den Chandler Bing-Schauspieler.

Warum Matthew Perry mit Julia Roberts Schluss gemacht hat

Matthew Perry erzählte in seinem Buch Friends, Lovers, and Big Bad von seiner Romanze mit Julie Roberts aus den 90er Jahren und teilte mit, dass sie während der Dreharbeiten zu ihrer Folge von Friends ein Paar waren. „Ich ließ sie herein, sowohl im übertragenen Sinne als auch im wahrsten Sinne des Wortes, und die Beziehung begann“, erinnerte er sich (via Die Zeiten) und enthüllte, dass er sogar Silvester mit ihrer Familie verbrachte und die beiden 1996 klingelten. Diese berühmte Romanze hielt jedoch nicht lange an und die beiden trennten sich nach nur zwei Monaten zusammen. „Mit Julia Roberts auszugehen war zu viel für mich. Ich war mir ständig sicher, dass sie mit mir Schluss machen würde. Warum sollte sie das nicht tun? Ich war nicht genug; ich könnte niemals genug sein; ich war gebrochen, verbogen, ungeliebt.“ „Anstatt die unvermeidliche Qual zu erleiden, sie zu verlieren, habe ich mit der schönen und wundervollen Julia Roberts Schluss gemacht. Ich kann die Verwirrung auf ihrem Gesicht nicht beschreiben.”

Aber Roberts, der sich 1995 von Lyle Lovett trennte, fühlte sich eindeutig nicht so. in 1996 Als sie in der Late Show mit David Letterman sprach, bestätigte sie stolz, dass sie mit Perry zusammen war, und enthüllte, dass alles begann, weil er sie aus heiterem Himmel anrief. „Ich bin wirklich aufgeregt, weil er so schlau, lustig und gutaussehend ist“, sagte sie dem Schauspieler.