Will Smiths Karriere-Comeback bekommt Unterstützung von einem anderen Star

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die durch Empfehlungen getätigt werden.

Will Smith steht nach seiner Auseinandersetzung mit Chris Rock bei den 94. Academy Awards vor einem großen Karriere-Comeback. im Jahr 2022 3. Oktober Der preisgekrönte Schauspieler hat den Trailer zu seiner kommenden Apple TV+ Serie Emancipation veröffentlicht, die im Dezember Premiere haben soll. „Das war der härteste Film, den ich je gemacht habe. Blut, Schweiß und Tränen … LIVE!“ Smith schrieb neben dem Clip, den er auf Instagram gepostet hatte. „Ein großes Lob an Apple für das Verdoppeln (und Verdreifachen) seines Engagements, diese epische Geschichte der Welt zu bringen … Und allen, die mich in den letzten Monaten unterstützt haben, danke ich!“

Der Film, der im Rahmen der Gesetzgebungskonferenz der Congressional Black Caucus Foundation gezeigt wurde, erhielt begeisterte Kritiken (via IndieWire). NAACP-Präsident Derrick Johnson nannte die Geschichte „mächtig“. Twitter. In der Zwischenzeit andere Benutzer schlagen vor dass der Film 2023 zu einem Hauptanwärter auf Auszeichnungen werden könnte.

Jetzt sieht es so aus, als würde Smith auch von einer Reihe berühmter Gesichter unterstützt. Vor allem eine Person hatte die Idee, mit dem Schauspieler an einem zukünftigen Projekt zusammenzuarbeiten.

Keke Palmer möchte mit Will Smith in einem Film zusammenarbeiten

Trotz der Gegenreaktion, die Will Smith erhielt, weil er Chris Rock im Jahr 2022 geschlagen hatte. Bei den Oscars wird der Entertainer noch von Hollywoods größten Stars unterstützt. im Jahr 2022 24. Oktober Smith postete ein Gruppen-Selfie auf Instagram und dankte den Teilnehmern für ihr Kommen zu einer privaten Vorführung seines kommenden Films Emancipation. Darin waren unter anderem Rihanna, Dave Chappelle, ASAP Rocky und Tyler Perry zu sehen.

Keke Palmer scheint auch ein Fan des Oscar-Preisträgers zu sein, da sie kürzlich verriet, dass sie gerne mit Smith an einem Film arbeiten würde. Während der Ausrichtung der jährlichen Time 100 Next-Feier wurde Palmer von Variety gefragt, mit wem sie gerne zusammenarbeiten würde. „Ich würde gerne etwas mit meiner Freundin Melissa McCarthy machen“, sagte Palmer. „Ich denke, ich und Adam Sandler können miteinander auskommen. Wenn Will Smith bereit ist, zur Komödie zurückzukehren, bin ich bereit.“ Der „No“-Star erklärte weiter, dass sie es lieben würde, wenn Smith sich ihr in „irgendeiner Art Action-Komödie“ anschließen würde.

Palmer scheint seit einiger Zeit eine enge Beziehung zu Smith zu haben. In seinem 2017 In ihren Memoiren „Ich gehöre nicht zu dir: Beruhige den Lärm und finde deine Stimme“ erinnert sich Palmer, wie sie Ratschläge von Smith erhielt, als sie Karriereprobleme hatte. „Er sagte so etwas wie ‚Hi Keke, das ist Will Smith. Ich habe gehört, dass du eine schwere Zeit hattest, und ich wollte dich nur wissen lassen, dass ich weiß, was du durchmachst“, sagt Palmer.